Skyrim Legendary Edition gebraucht kaufen(Ps3)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, die DLCs sind auf der DVD drauf. Kein Code. Du kannst das Spiel also gebraucht kaufen, wenn du so nen Mist willst. Ich würde dir ja von der Konsolen- und besonders der Ps3-Version abraten.

Du solltest vor dem Kauf wissen, dass die Konsolen-Version von Skyrim extrem unempfehlenswert ist. Die Ps3-Edition hat außerdem einen riesigen Bug. Umso größer der Spielstand ist (bzw. umso weiter dein Vortschritt) desto niedriger ist deine FPS-Rate. Nach nicht mal der Hälfte des Spiels ist das Bild ein einziges Geruckel und macht keinen Spaß mehr. Außerdem ist die Ps3-Version dafür bekannt, gerne mal einzufrieren was nur durch einen manuellen Neustart der Konsole wieder zu beheben ist.

Und zu guter letzt: Bei der Konsolen-Version hast du keinen Zugriff auf Mods. Es existieren momentan weit über 40.000 Mods für dieses Spiel. Und glaub mir als Experten, Skyrim ohne Mods ist echt mies. So unfertig, so verbesserungswürdig. Und alles kann man nur durch Mods beheben. Skyrim zu modden ist übrigens leichter als es sich anhört und auch keine Misshandlung des Spiels (naja, bis auf so manche Mods...).

Mein Rat: Kauf dir Skyrim. Aber dann auch für den PC! Und keine Sorge, Skyrim hat nicht wirklich große Leistungsansprüche. Es sollte eigentlich mit jedem durchschnittlichen Haushalts-PC spielbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xWIOJx
03.01.2016, 00:04

bei mir ist skyrim auf der ps3 noch nie eingefroren und am PC verbraucht skyrim viel zu viel Speicherplatz hast du ein mod installiert, kannst du nicht genug installieren in der ersten Zeit . An der ps3 macht es mehr Spaß zu spielen. Am PC hast du mehr bugs wie an der konsole

0
Kommentar von Shalidor
03.01.2016, 15:37

Schwachsinn. Skyrim ist mit den DLCs und Mods vielleicht 16/17Gb groß. Das ist doch nicht viel. Außerdem gibt es auf dem PC eher weniger Bugs, weil man die meisten ja durch Mods entfernen kann. Und dass Skyrim bei dir nicht einfriert ist halt Glück. Aber es gibt ja auch immernoch das Problem, dass Skyrim ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr spielbar ist, weil es durch die Größe des Spielstands extrem laggt. Zu guter letzt sollte man erwähnen, dass die Grafik auf dem PC um Welten besser ist. Zumindest wenn man einen leistungsstarken PC hat.

1
Kommentar von Shalidor
04.01.2016, 11:30

Wie du sehen kannst bin ich zum Experten für das Thema Skyrim gewählt worden. Das wurde ich nicht ohne Grund. Ich kann dir versichern, dass es um Welten besser ist, Skyrim auf dem PC zu spielen. Ich habe einen echt alten PC der vor drei Jahren schon nicht mehr wirklich zum Zocken geeignet war. Selbst das uralte Witcher 1 und 2 haben nicht funktioniert weil der PC zu schwach ist. Aber Skyrim lief auf niedrigen bis mittleren Einstellungen und knapp 100 Mods absolut flüssig. Jetzt, nach meinem kleinen PC-tuning läuft es sogar auf hohen Einstellungen.

0

Was möchtest Du wissen?