skibekleidung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du musst gucken, womit du am besten klarkommst, bzw wieviel kleidung für dich angenehm ist. ich habe immer getragen: eine wollstrumpfhose, darüber spezielle skisocken, manchmal noch eine leggings über die strumpfhose, ein länger geschnittenes top (in die strumpfhose gesteckt), t-shirt und langarmshirt mit rollkragen. mir hat das gereicht, aber je nachdem wie kalt es ist undwie dick deine skijacke ist, kannst du auch eine fleecejacke/shirtjacke oder einen dicken wollpulli anziehen. nur ich würde nicht zu dicke sachen anziehen, wenn du stark schwitzt beim fahren und dann auf der hütte die jacke ausziehst, kanst du dir schnell ne erkältung holen.

wichtig ist, dass die oberteile so lang sind, dass du sie in die hosen stecken kannst, damit alles warm ist und beim fahren die oberteile nicht hochrutschen. und es muss alles bequem sein, darf nicht drücken oder zwicken. also jeans fällt damit raus

Es kommt auf das persönlichen Empfinden an, denn man sollte sich in der Bekleidung wohlfühlen die man trägt. Sie sollte nicht einengen, temperaturausgleichend sein und auch noch warm halten, wenn sie feucht geworden ist - z.B. hält Unterwäsche aus Merinowolle noch warm, wenn sie feucht geworden ist (gibt es von icebreaker oder von woolpower in versch. Stärken/ Zwiebelprinzip). Spezielle Skikniestrümpfe sind sinnvoll mit Polsterungen. Es gibt auch spezielle Skistrumpfhosen - hier ist der Skikniestrumpf bereits eingearbeitet = Vorteile: keine Kältebrücke, kein herunterrutschen der Socken und dadurch weniger Knubbel = keine Druckstellen. Diese gibt es bei tschibo oder spezielle Wintersportstrumpfhosen für Herren bei gatta, für Jungs und Mädchen von falke oder bei Otto. Die Auswahl an Funktionswäsche ist groß und es entscheidet halt der eigene Geschmak und das Kälteemfinden.

Es kommt in den Bergen natürlich auch drauf an, wie kalt es da ist ;) aber hier mal so die "Standartausrüstung"

-lange Skiunterhose/wärmere Leggins -Skiunterhemd (sollte auch langarmig sein, ein kurzarmiges geht im Normalfall aber auch) -Fleecepullover/warmer Pullover (kann natürlich auch eine Fleecejacke sein) -Skisocken -Skijacke- und Hose -Mütze -Handschuhe -Schal / ggf. so eine "Ganzgesichtsmaske" (muss aber nicht sein ;) ) -Skibrille

Du musst unter die Skihose keine Jeans mehr ziehen - die Skiunterwäsche reicht an den Beinen.

Informiere dich bitte auch über die Helmpflicht - inwieweit die noch existiert, bzw. ob du darunter fällst....

Viel Spaß :)

ich zieh immer ganz normale unterhosen dann eine bequeme und dann die schneehose an.und skistrümpfe die drücken in den skischuen nicht so doll

man zieht nur ne lange unterthose an und dann die Skihose drüber. beim Oberteil kannste auch noch nen pulli anziehen wenns dir nich zu warm ist

keine Jeans. Aber skisocken brauchst du, sonst wirds mit den Schuhen schmerzhaft. Über das unterhemd solltest du aber schon allein einen Pulli anziehen, weil du in der Hütte beim Mittagessen sicher nicht deine Jacke anbehalten willst. glaub mir ich war bis Samstag ebenfalls auf skifahrt mit meiner Stufe...

lange unterhose/strumpfhose, schihose, langärmliges leiberl, pulli, jacke...je nach dem wie warm/kalt es is kannst du drunter mehr oda weniger anziehn...

Eigentlich ist das egal was du anziehst. Haupsache es ist warm ;-)

Nein, Spass... das kommt darauf an wie warm auch schon die skisachen sind... Probier einfach was an und schaue ob du dich darin wohlfühlst.

Was möchtest Du wissen?