Sitzabstand in der Condor Premium Class?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt auf den Flugzeugtypen an. Aber Mittelstrecke dürfte entweder ein Airbus A320 / A321 oder eine Boeing 757 sein und bei denen ist der Sitzabstan in allen Klassen gleich. Nämlich 29 Zoll (74 cm), bzw. 30 Zoll (76 cm) im A321.

Nur wenn eine Boeing 767 zum Einsatz kommt, sind die Sitze merklich lockerer eingebaut, nämlich 36 Zoll (91 cm) in der premium Economy. Business/Comfort Class ist dann sowieso nochmals eine andere Geschichte. Allerdings kommen diese Mühlen ausschliesslich auf Langstrecken zum Einsatz, in deinem Fall also wohl eher nicht.

Fazit: nein, wenn man nur auf den Sitzabstand schaut, rentiert sich die Premium Economy nicht.

Zwei, drei "Abers":

1. Beim Airbus A320 funktioniert es, da sind die Notausgangsitze wirklich normale Sitze mit mehr Sitzabstand, bei den Luken über dem Flügel. Bei der A321 und bei gewissen Sitzen bei der Boeing 757, sind das hingegen reguläre Türen. Da hat man zwar jede Menge Sitzabstand, aber dafür weniger Sitzbreite (weil der Tisch in der Armlehne verstaut ist, anstelle am Vordersitz - den gibt es dort nicht) und evt. auch noch eine Toilette vor sich. Letzteres ist besonders lustig, wenn die Leute davor Schlange stehen, vorzugsweise auf deinen Zehen.

2. du bist dir bewusst, dass du am Notausgang (zumindest bei den kleinen Luken) mitverantwortlich für die Sicherheit der anderen Passagiere bist? Die Cabin Crew kann im Notfall nicht dir über die Beine klettern, um die Luke zu öffnen. Das musst du können! Du solltest also in der Lage sein, die etwa 20 kg schwere Luke zu öffnen und aus dem Flugzeug zu schmeissen. Und nettwerweise unterstützt du dann noch hilfebedürftige Passagiere beim verlassen des Flugzeugs.

3. evt. kann die Premium Economy doch eine Alternative sein. Denn bei Condor bleibt der Mittelsitz frei. Das heisst, man kann sich besser ausstrecken, sich mal verdrehen oder sich auch mal diagonal hinsetzen, ohne dass man dabei dein Sitznachbar gleich einen Ellbogen im Gesicht hat. Das ist auf langen Flügen von 3-6 Stunden deutlich besser, als 10 cm mehr Sitzabstand. Wenn es vom Reiseetat her geht, würde ich mir diesen kleinen Luxus gönnen!

Was möchtest Du wissen?