Sind Unsichere/Schüchterne Männer/Jungen überhaupt " Männlich"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also heute aus Erfahrung mögen die meisten Frauen Mäuse Mäuse genannt als zurückhaltende Männer die halt nichts dementsprechend was früher in der Steinzeit so ware wie z.b. Alpha ich hol dir Beute und so nun ja es ist eigentlich ganz egal wie man ist denn du musst immer daran denken du bist was besonderes egal wie du bist und egal wie bescheuert ich gerade hier schreibe ich brauche ja ich finde mich auch selber jetzt nicht so gerade der aktive Mann ich bin eher so der Faulenzer ne aber Endeffekt arbeiten hier muss ich leider ne also doch nicht faul na ja denk immer daran du bist was besonderes egal wie oft ich mich wiederhole ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxReaver
14.08.2017, 09:36

Bitte was? xD Benutze bitte Punkt und Komma :D

0

Ich persönlich bin schon der Meinung, dass der Junge/Mann selbstbewusst und offen sein sollte bzw. das finde ich attraktiver(als Partner). 

Mit schüchternen Jungs kann ich mich aber genau so gut anfreunden (sind dann aber halt eher in der friendzone) und ich verstehe mich gut mit denen.

Es kommt dann halt doch auf den Charakter allgemein an. Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt jemand der dich so akzeptiert wie du bist und  versuch einfach mal dich mehr zu trauen und auch wenn es dich wahrscheinlich Überwindung kostet versuch offener uns selbstbewusster zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch ist unterschiedlich und jeder Mensch hat zu diesem Thema andere Vorstellungen. Man kann das überhaupt nicht verallgemeinern.
Ich persönlich mag es, wenn ein Mann am Anfang etwas schüchtern ist, aber es sollte kein Dauerzustand sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde das ein Großteil der weiblichen Wesen hier schon eher schüchterner sind. Daher finde ich es passend wenn Männer er diejenigen sind, die aufjemanden zukommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der zurückhaltende Mann bekommt natürlich weniger Aufmerksamkeit -> Wenn man nicht Brüllt, merkt keiner daß man da ist.

Weniger Männlich macht dich das aber nicht. Wobei die Meinungen doch stark auseinander gehen was die Definition dieses Begriffs angeht.

Mach dir bloß nicht so viel Kopf darum. Du pflanzt dir nur schlechte Gedanken ins Hirn (merkt man ja schon daran daß du hier fragst weil es dich sehr beschäftigt).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als ich noch jünger war, so mit18/19 hab ich schüchterne Jungs ein bisschen gemocht weil ich dachte, ich kann ihnen etwas lernen und ich kann ihnen die Scheu nehmen.

Später, also so ab Ende 20 stand ich dann nur noch auf richtige Männer, die ihren Mann stehen und wo ich das Gefühl hatte, die beschützen mich (und nicht ich sie...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Death4Life15
13.08.2017, 01:51

Ok beschützen muss man mich nicht das kann ich selber ich meine eher mit Ansprechen oder überhaupt reden.

0

Geschmäcker sind verschieden.

In Selbstmitleid zu suhlen törnt aber praktisch jede Frau ab :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich find sowas knuffig haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?