Sie will plötzlich nur noch Freundschaft?

2 Antworten

Du willst nicht hören, was das Beste in dieser Situation wäre...

Wenn es dir deswegen schlecht geht und dir das zu sehr weh tut, dass ihr nur Freunde sein könnt, dann lass es. Ich weiß, man kann sich ein Leben ohne diese Person nicht mehr vorstellen, aber man kommt nie wieder von ihr weg. Da wird immer noch die Hoffnung sein, dass daraus noch was wird, aber es wird nicht höchstwahrscheinlich ncht passieren.

Versuch vielleicht ein bisschen den Kontakt einzustellen. Wenn sie sich bei dir meldet, schreib ihr ruhig zurück und so, aber versuch dich nicht irgendwie aufzudrängen.

Wenn sie klug ist, erkennt sie vielleicht, dass du der Richtige für sie bist, aber das erfordert alles sehr viel Zeit.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, viel Glück!

man darf alle erwartungen dieser welt haben nur 1. nicht dass diese erfüllt wird?

also ihr seit in der kennen lernrfase und sie sagt nicht mehr bitte? oder lieber etwas mehr abstand? was ist da schlimm auser deiner erwartung`?

Ich träume jede Nacht von ihr, aber sie will nur Freundschaft?

Hi ich bin sehr stark in ein mädchen verliebt. Ich träume jede Nacht von ihr, immer sehr schöne sachen wie: Dass wir arm in arm spazieren oder hand in hand und so... aber sie sagte mir mal dass ds nur Freundschaft ist. Dies war allerdings schon im November letzten Jahres... ich muss frühs inmer an sie denken und fast heulen... :( was soll ich machen, dass wir mehr kontakt haben oder dass wir uns näher kommen? Ich kann sie einfach nicht loslassen das geht nicht...

PS: ich bin 14 und in der Parallelklasse von ihr.

Danke :)

...zur Frage

er schreibt "hab dich lieb" -ist es jetzt ausgeschlossen, dass er in mich verliebt ist? :-( :-(

ein Junge, den ich sehr mag, hat mir in einer SMS "ich hab dich lieb" geschrieben. Heißt das definitiv, dass er nur Freundschaft für mich empfindet? :-( :-( oder kann es auch sein, dass er in mich verliebt ist? oder ist das ausgeschlossen? :-(

...zur Frage

Hat er mich abblitzen lassen, weil ich nicht mit ihm beim 3.Date geschlafen habe?

Hallo, ich datete einen sehr gebildeten, sympathischen Mann. Wir hatten uns im Internet kennengelernt und hatten insgesamt 3 Dates. Wir verstanden uns blendend und er sagte mir auch Dinge, die darauf hinwiesen, dass er großes Interesse hatte, z.B. "Das Date war wie ein Traum" oder "Wir haben uns gefunden". Zudem hielten wir Händchen und küssten uns bereits beim 1.und 2.Date. Beim 3.Date wollten wir ins Kino und ich holte ihn ab. Er meinte, wie sehr er mich vermisst habe und es fühlte sich wirklich so an, als wolle er eine Beziehung (was er so auch im Portal notiert hatte). Er bat mich in seine Wohnung u. wir küssten uns nach einer Weile. Auch berührte er mich u.küsste meine Brüste. Er hat dann versucht, mit mir zu schlafen. Ich sagte ihm daraufhin, dass ich erst mit einem Mann schlafe, wenn ich mit ihm zusammen bin. Ich machte dies, da ich in vergangenen Zeiten den Fehler gemacht hatte, zu früh mit jemandem ins Bett zu gehen und das führte in keine Beziehung. Zudem wollte ich ihn ja auch noch etwas besser kennenlernen. Wir gingen dann wie geplant ins Kino, nach dem Kino versuchte er es dann nochmals. Ich sagte ihm, ich wolle es auch, sogar zu sehr, aber eben nur in einer Beziehung. Ich fuhr allerdings an dem Abend nach Hause, ohne mit ihm geschlafen zu haben. Er respektierte meine Ansicht, war aber wie ich merkte enttäuscht und komischer als sonst. Den Tag darauf rief ich ihn an. Er rief mich erst Stunden später zurück und meinte, dass er frustriert wäre. Er sagte, er merke, ich will eine Beziehung. Zudem erwähnte er, er hätte lange mit seinen Eltern (Eltern aus Algerien) telefoniert und sie wären gegen die Verbindung mit mir. Als ich nach den Einzelheiten fragte, wollte er diese nicht nennen. Er sagte nur, er könne nicht gegen seine Eltern handeln. Auch meinte er, er würde ins Ausland gehen wegen eines Jobwechsels. Ich fragte ihn, ob er verliebt sei. Er meinte verliebt nicht, aber Gefühle wären da, natürlich. Auch hätte er sich gerne weiter mit mir getroffen, denn er fühle sich sehr wohl mit mir, aber dies wäre zu kompliziert. Er wolle ja auch (ganz allgemein) eine Beziehung. Das war's - ich habe seither nichts mehr von ihm gehört. Ich schrieb ihm dann noch einmal, dass er mir fehlt. Er reagierte darauf aber nicht. Ich bin sehr verliebt und mache mir nun Gedanken, ob mein Zurückweisen genau das Gegenteil von dem bewirkt hat, was ich wollte. Denn für mich klang das mit seinen Eltern wie eine Ausrede! Er hatte mir nämlich bei einem der Dates gesagt, man erzählt den Eltern erst von einer Frau, wenn es ernst wird. Es wäre super, wenn ihr mir diesbezüglich weiterhelfen könntet! Denkt ihr, ich habe ihn verschreckt oder hat er mir die Vertrautheit nur vorgespielt, um mit mir schlafen zu können?

...zur Frage

Ist sie verleibt und fragt mich indirekt ob ich es auch bin?

Eine Frau fragt mich was das zwischen uns ist!

Bisher küssten wir uns, gingen hand in hand und kuschelten auf einer Parkbank.

Sonst lief noch nichts.

Die frau ist 22. Wir hatten 3 dates.

Nach dem zweiten date schickte sie mir einen kusssmiliy der ein Herz küsst.

Ist sie verliebt und will wissen ob ich es auch bin?

...zur Frage

Sollte man einer guten Freundin sagen, dass man sich in sie verliebt hat?

Man sollte seinen Gefühlen folgen aber wenn man sich recht sicher ist, dass sie nciht so empfindet? Trotzdem und die Freundschaft aufs Spiel setzen

...zur Frage

Können Mädchen und Jungs nur beste Freunde sein?

Hallo,

ich habe ein ziemliches Problem, ich verstehe mich einfach zur Zeit besser mit Jungs als mit Mädchen. Ich habe seit Anfang 2017 keine einzige Freundin mehr, hatte nur Jungs als Freunde, was aber jedesmal schief lief. Ich habe seit 1 Jahr einen Freund und ich würde niemals etwas mit einem anderen Jungen anfangen.

Im Februar hatte ich einen besten Freund. Irgendwann hat er sich in mich verliebt. Dementsprechend war die Freundschaft dann im Arsch. Das selbe war mit einem guten Freund den ich im Juni hatte, eigentlich genau das selbe, irgendwann sagte er mir, dass er evtl. in mich verliebt sein könnte. Diese Freundschaft war danach auch am ende. Danach hatte ich einen besten Freund wir waren echt dicke, aber bei ihm war es genau das selbe. Irgendwann hat er sich in mich verliebt und hat sogar versucht mich mit meinem Freund auseinander zu bekommen. Naja jetzt hatte ich einen neuen guten Freund wo ich endlich dachte es ist ein Freund der auch nur Freundschaft will, aber gerade hat er mir das gegenteil bewiesen.

Es nervt mich echt total wieso keiner einfach normal mit mir befreundet sein will. Alle von den Jungen wussten dass ich einen Freund habe und ich habe mich an niemanden rangemacht und habe allen klar und deutlich gezeigt dass ich NUR Freundschaft will. Außerdem bin ich soweit ich denke nicht so ein Mädchen auf das alle Jungs sofort abfahren, ich kann es einfach nicht verstehen.

Können Jungs und Mädchen einfach nicht miteinander befreundet sein?

Hab ich einfach nur Pech oder wieso ist das so? Ich meine sowas kann immer passieren, aber dass es bei jedem so ist, das ist doch echt nicht mehr normal.

Warum könnte es so sein dass die immer mehr als nur Freundschaft wollen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?