Sex mit dem Ex-Schwiegervater?

9 Antworten

Ich finde, es hat nicht so viel mit "Moral" zu tun, sondern eher, ob du damit Menschen verletzt. Und das ist hier sehr wahrscheinlich der Fall, du verletzt zwei sehr nahestehende Menschen.

Wenn sich zwei Menschen verlieben und der eine gerade verwitfet wurde, okay, die Liebe oder die Lust fällt da, wo sie hinfällt.

Aber da ist noch dein Ex-Ehemann und Vater deines Sohnes und dein Sohn. Ob die gerne sähen, ob du als sofortiger "Platzhalter" ihrer Mutter bzw. Großmutter fungierst, ist stark zu bezweifeln.

Also überlege dir gut, was für Implikationen dies für dein familiäres Umfeld und deine Beziehungen in diesem hat und ob ein paar "wilde Fantasien" mit einem alten Witfer das Wert sind.

Das waren auch meine Bedenken. Ich danke Dir für die ausführliche Antwort.

0

Ob das jemand moralisch verwerflich findet oder nicht, für mich wäre das ein NOGO, denn verheimlichen könntest du das auf Dauer nicht.

Das einzige was dann wäre, es würde in der Familie bleiben. Erst der Sohn, dann der Vater. Sollte es ganz dumm laufen und du würdest evtl. schwanger werden, dann kannst du dir den Verwandschaftsgrad selber ausrechnen.

also ich finds nich okay. du hast einen Sohn! Wer weiß wie er drauf reagieren wird. Ich finde du spielst mit der Beziehung zu deinem Sohn nurweil du geil auf seinen Opa bist. Wenn du seinen Opa lieben würdest, dann würde ich sagen erklär es deinem Sohn und gehe den Weg der Liebe. Aber so auf keinen Fall. Such dir doch deinen Spaß woanders und nimm nich ausgerechnet den Opa deines Sohnes. Das muss nun echt nich sein.

Was möchtest Du wissen?