Seltsamer Sonnenbrand nach dem Solarium?!?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :)

die Zusammenhänge sind ganz einfach: ein Zeit-Sprung von 10 auf 15 Minuten ist einfach zu groß. Du solltest die Besonnungszeit immer minutenweise steigern; so kannst du sicher sein, dass du einen schönen Teint erhältst ohne das Risiko einzugehen einen Sonnenbrand zu bekommen, weil die Haut die Möglichkeit hat, sich langsam an die UV-Strahlung zu adaptieren. Dafür ist sie seit Jahrtausenden ausgelegt: Bräune ist nichts anderes als ein hauteigener Lichtschutz, aber wichtig: es geht nicht von jetzt auf gleich, sondern man muss ein wenig Geduld haben. Zu der ungleichmäßigen Bräune kann ich dir nur den Tipp geben: einfach mal zwischen mehreren Sonnenbänken hin und her wechseln (aber dabei immer auf die Stärke der Sonnenbank achten und evtl. Zeit reduzieren) dann gibts einen schönen, gleichmäßigen Teint. Und immer darauf achten: Sonne und Solarium sind sehr gesund für den Menschen, wenn man sie in Maßen genießt.

Indem Du Deine Haut mal in Ruhe lässt, Dich nicht weiter unter die Sonnebank legst und stattdessen Deiner Haut viel feuchtigkeitshaltige Lotion gönnst. Haut wird nur heller, wenn sie keine weitere UV-Strahlung mehr abkriegt.

Abgesehen davon summiert sich jeder Sonnenbrand zur Neigung von Hautkrebs, an dem man sehr qualvoll stirbt, weil er besonders agressiv streut.

Darüber hinaus entzieht jede intensive Bestrahlung der Haut die Feuchtigkeit, und wenn Du weiterhin die Sonnenbank regelmäßig frequentierst, hast Du in zehn Jahren Falten wie ein Schifferklavier. Dagegen hilft dann nur noch viel Botox, womit Du dann eine Mimik hast wie eine Blechdose, nämlich keine, weil es die Nervenmuskeln lähmt.

Und ein paar Jahre später brauchst Du dann einen Schönheitschirurgen, der Dir die erschlafften und runterhängenden Partien dann leider so stramm zurückschneiden muss, dass Du nur noch lachen kannst, wenn Du die Knie anziehst.

gut gebrüllt, internetty, ganz meine Meinung. Wir machen's wie die Indianer, sitzen im Schatten am Ufer des Flusses und schauen zu, wie die Leichen der Dummen und unserer Feinde an uns vorbeischwimmen...

0

du solltest mal einen hauttest machen. frag die solariumsangestellte! dann erfährst du, wie lang du unter der sonne bleiben darfst, ohne einen sonnenbrand zu bekommen. das zweite, worauf du achten solltest, ist: eincremen! immer, aber wirklich IMMER vor dem sonnen eincremen! im solarium gibts auch so spezielle cremes zum kaufen, die deine haut schützen.

Es kommt nicht auf die Länge an, sondern auf die Stärke von dem Solarium. Hatte das auch 2 Tage vor meinem Abiball xD. Und wenn du nicht genug eincremst, dann bekommst du an den roten Stellen kleine Wasserbläschen und deine Haut pellt sich. Also wirklich 5 Mal mindestens eincremen.

geschieht dir recht, wer ist schon so blöd und legt sich auf die Sonnenbank, noch dazu im Juli? Hautkrebs lässt grüßen

wenn du eh keine hilfreiche Antowrt hast dann lass doch dein Kommentar sein und denk dir dein Teil !!

0

was soll denn der blöde kommentar? wenn man nicht zu oft geht, dann ist das risiko auch nicht so groß. außerdem gibt es tüv-geprüfte solarien wie sunpoint. und drittens ist das wetter besch.issen! wie willst du da braun werden?

0

tja da wurdest mal verarscht.

das gerät war eindeutig defekt. da kannst dich höchstens beim sonnenstudio beschweren.

ansonsten schön eincremen und vielleicht die helleren stellen mit bräunungscreme bearbeiten.

und noch als tipp, braun gebrannte frauen sehen scheiße aus, das halt für mich so assi style. ich mag weiße frauen lieber.

ich will ja auch nich total braun sein sondern nur etwas brauner weil ich echt total weiß am Anfang war ;)

0

man uss ja nicht "brathähnchenbraun" sein...eine leichte bräune reicht doch! sieht gesünder aus, als käseweiß zu sein, wo man die blauen adern durchsieht...ekelig!

0
@sunshinekessy

ich finde Solarienbräune ekelig, aber auch wieder nicht schlecht, so kann man doch gleuich die Asozialen von weitem schon erkennen, recht nützlich. und so rotten die Dummen sich selbst aus, auch nicht schlecht

0
@hummelchen86

was hat denn das bitte mit "asozial" zu tun? ich mein, ok, es sieht sch.eiße aus, wenn man total unnatürlich dunkel ist, dass es schon von weitem auffällt. aber gegen eine leichte bräune, die noch natürlich aussieht, ist nichts auszusetzen. ziemlich untreife argumentation, vom hautton auf die intelligenz zu schließen

0
@sunshinekessy

Nicht jeder der ins Solarium geht ist gleich asozial und dumm viele machen das auch um 'normal' braun zu sein und ich wette das viele Mädchen ins Solarium gehen denen man das nicht ansieht sind die auch asozial? Lass doch die Leute machen was se wollen du hast doch nichts mit denen zu tun und wenn du nichts vom solarium hälst dann spar dir doch deine dummen Komentare und denk dir dein Teil!

0

Was möchtest Du wissen?