Sekundenkleber von Brillenglas entfernen?

4 Antworten

Gib Speiseöl auf den Sekundenkleber. Massiere das Öl leicht ein und lass es anschließend einwirken. Nach einiger Zeit wird der Sekundenkleber weich, sodass du ihn einfach abkratzen kannst. Gib das Kleidungsstück dann sofort in ein Wasserbad mit Spülmittel oder Seife, um das Öl zu entfernen. Wasche es vorsichtig aus.

Lg

Es handelt sich um eine Brille, nicht um ein Kleidungsstück.

0

Hallo, beim Brillenglas sehr schwer!

Das Glas ist beschichtet und du wirst bestimmt diese Beschichtung dabei beschädigen, evtl. Passt dann sogar der Wert nicht mehr !

Gehe damit zu Fielmann und frag, ob die dir helfen können oder einen Tipp haben.

Liebe Grüße Rodium

Hey danke für die Antwort! Wäre aceton nicht dennoch einen versuch wert? Die stärke des brillenglases ist sowieso 0 da das auge komplett in ordnung ist...ausserdem ist fielmann bei mir immer ein stück weg ich wohne zienlich abseits xD

0
@whoami1312

Hallo, Aceton greift das Gestell, sofern aus Kunststoff an ! Besser wäre Spiritus ! Und auch hier darauf achten, dass nichts an das Gestell kommt.

Liebe Grüße Rodium

0

Mit Nagellackentferner. Da ist in der Regel Aceton drin. Das löst den Kleber dann einfach auf.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Niemals !!!!!!

Das beschädigt die Beschichtung vom Glas (polycarbonat)

Liebe Grüße Rodium

0

Was möchtest Du wissen?