(Seifenkiste) selber bauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Holz!(Einfach zu verarbeiten und nicht so Teuer.) Als Motor würde ich dir einen 12Volt-Motor empfehlen(Wenn du einen im Internet kaufst pass auf, dass du keinen Modebaumotor erwischst.) Als Akku kann man alte Autobatterien verwenden. Lass dir aber unbedingt von einem Erwachsenen helfen! Übrigens würde ich dir empfehlen mit den Füßen zu lenken, denn eine Lenkrad-Steuerung ist schwierig zu bauen.

Mfg -Cmdr.Data

Danke da mein Opa eine Werkstatt hat wollte ich das mit ihm bauen Aber trotzdem Danke Lg Spacy

0

Das beste wäre wohl Kohlefaser und ein Rahmen aus Flugzeugaluminium...wird deine Möglichkeiten allerdings übersteigen. Ansonsten alles was hält, leicht ist, und sich leicht verarbeiten lässt: Holz.

In der Theorie Kunststoff aber da es schwer zu bearbeiten ist sage ich mal holz welche sorte ka eiche relativ hart für Holz.

Die  Karosse  eines  Trabant 601. Die  besteht  ja  schgon  aus Hartpappe  und  ist  unverwüstlich   :-D

Damit ist der Sinn einer Seifenkiste völlig verfehlt. Motorisiert ist es keine Seifenkiste mehr

Was möchtest Du wissen?