SD in HD geht das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Filme werden auf analogem Film oder auf hochauflösenden Digitalfilm gedreht. Möchte man einen alten Film, das geht sogar mit s/w-Filmen der 40er Jahre, in HD haben, braucht man ihn nur vom Film neu vom Quellmaterial zu digitalisieren. Einen Film in SD kannst Du nicht in vernünftiger Qualität wandeln. Die Privatsender haben teures Equipment um die SD-Filme hoch zu rechnen und über Ihre HD-Sender auszustrahlen. Da ist es dann etwas besser als ohne Wandlung. Die Bildqualität einer DVD kann man erhöhen, wenn man sie über einen BluRay-Player über HDMI abspielt, weil dann die Digital-Analog-Digital-Umwandlung entfällt. Das Bild ist wesentlich schärfer und ruhiger.

ja du kannst es zwar umwandeln, jedoch wird die qualität nicht besser, das quellmaterial wird einfach nur auf mehr pixel verteilt...

Kinofilme werden in viel höherer Auflösung gedreht, damit man auf der großen Kinoleinwand keine Pixel sieht. Abgesehen davon gab es mit der analogen Technik auch noch keine Pixel.
Es ist also einfach, aus dem Film-Rohmaterial eine Blu-ray oder eine DVD "herunter zu rechnen" bzw. zu digitalisieren.
Aus einer DVD (SD) kann man aber nicht wieder eine Blu-ray (HD) oder gar einen Leinwandfilm hochrechnen, ohne Qualität und Schärfe zu verlieren.

Was möchtest Du wissen?