Schwangerschaft- Kann ich auch eine normale Strumpfhose nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich bin im 8 monat ich mach das genau so, die von tchibo sind elastisch und halten warm :-) total unnötig sich für 2-3 monate überteuerte hosen zu kaufen, dafür dass sie noch nichtmal schön aussehen und man sie nicht mehr tragen kann. außerdem ist man die letzte zeit eh nicht mehr viel draußen

Warum sollte das nicht gehen, so lange du dich wohl fühlst darin und nichts irgendwie drückt, warum nicht?

Ich hab hab generell keine Strumpfhosen getragen, weil ich normale Hosen einfach bequemer fand, aber das ist eben Ansichtssache :)

Solang die Strumpfhose nichts am Bauch abschnürt, klar, warum nicht. Sobald sie aber Spuren am Bauch hinterlässt, ist sie nicht empfehlenswert.

Ich hab sie dann so getragen, das sie unterm Bauch abschliessen. Nicht über den Bauch drüber gezogen.

Übrigens gibt es auch Strumpfhosen, die dafür geeignet sind, also für den Bauch. Die haben dann, wie die Umstandsmode selbst, im Bauchbereich so einen extrem dehnbaren Ausschnitt, damit es nicht auf dem Bauch drückt.

Oder Umstandsleggins. Sind genauso gemacht.

Da gibt es soviele Sachen, die ich empfehlen könnte. Einfach mal versuchen ! :)

Hallo, das hängt natürlich ganz entscheidend vom jeweiligen Schwangerschaftsmonat ab, in den ersten Monaten ist das sicher ganz unkompliziert, aber in den letzten Schwangerschaftsmonaten sollte man zum Wohl des Kindes und zum eigenen Wohl auf Schwangerschaftsstrumpfhosen ausweichen, Strumpfhosen dehnen sich zwar, aber das führt zu einem Druck auf und unter der Haut, insofern ist dann definitiv davon abzuraten, generell Sachen zu tragen, die einen drückenden schnürenden Effekt verursachen. Liebe Grüße!!!

Ja klar, ich hab die immer vorne etwas eingeschnitten.

Was möchtest Du wissen?