Schwanger? Meine Periode verspätet sich trotz kupferspirale?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Vf1999,

Deine eigentliche Frage ist nun, ob du schwanger sein kannst, habe ich das richtig verstanden?

Grundsätzlich bist du gleich nach dem Einsetzten der Kupferspirale vor einer Schwangerschaft geschützt. Ob die Spirale noch sitzt, kannst du ertasten. Eine Schwangerschaft ist dann grundsätzlich äusserst unwahrscheinlich.

Ob es nun normal ist. Dass sich deine Periode verspätet, oder eben auch nicht, kann ich dir aufgrund der dürftigen Angaben nicht sagen.

Hast du die Spirale als Notfallverhütungsmittel einsetzen lassen? Dann kannst du schwanger sein. Auch wenn die Kuperspirale häufiger als die Pille danach eibe Schwangerschaft verhindern kann, besteht auch hier kein 100% iger Schutz. Hat die Einnistung bereits stattgefunden, kann es zu spät sein.

Woe hast du vorher verhütet? Hormonell? Dann ist es völlig normal, dass du in den ersten sechs Monaten einen unregelmässigen Zyklus hast. Deine körpereigenen Hormone müssen sich erst wieder einpendeln.

Hast du vorger beispielsweise mit Kondomen verhütet? Wie lange waren deine Zyklen im Schnitt in den letzten 12 Monaten, wie lange genau waren die letzten drei? Hattest du Stress, warst krank, hat sich deine körperliche Aktivität oder deine Ernährung geändert? Das Einsetzten und die Schmerzen durch die Spirale können alleine schon zu einem Verschieben des Zyklus führen.

Hast du deine fruchtbaren Tage beobachtet? Falls ja, und die Periode setzt nicht ein, kannst du 14 Tage nach deinem beobachteten Eisprung einen Frühtest machen. Der ist zu 99% aussagekräftig. Hast du sie nicht beobachtet, wartest du, bis du 4 Tage überfällig bist, und machst dann einen Frühtest.

Setzt deine Periode ein, solltest du dich bei deiner FA melden, um einen Ultraschall vornehmen zu lassen, zwecks Lagekontrolle. Das ist aber Standard.

Mit freundlichen Grüssen,

Jean-Louise


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vf1999 15.07.2017, 17:54

Ich habe schon eine Tochter (1 jahr) und ich habe meine periode in diesem Jahr 2x bekommen recht pünktlich. Die kupferspirale habe ich nicht als Notfall eingesetzt bekommen, eher ganz normal wärend der periode und hormonell habe ich überhaupt nicht verhütet nur mit kondom aber da waren keine Pazer zum glück!

0

Hast du vielleicht vorher mit der Pille verhütet? Unter der Pille kommen die Blutungen vollkommen regelmäßig und man neigt dazu, sich daran zu gewöhnen und das als normal anzusehen.

Aber mit Kupferspirale hast du einen natürlichen Zyklus, und da sind die Blutungen halt oft unregelmäßig. Zykluslängen zwischen 23 und 35 Tagen sind normal.

Wenn du den Faden noch tasten kannst, liegt die Spirale richtig und eine Schwangerschaft ist sehr unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann unter der Kupferspirale auch passieren, dass du gar keine Periode mehr bekommst. Also am besten einmal tasten, ob der Faden noch zu spüren ist, wenn ja kurz einen Schwangerschaftstest machen. Die Wahrscheinlichkeit dass du zu den 0.8% gehörst halte ich aber eher für gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JeanLouiseFinch 15.07.2017, 17:52

Unter der HORMONspirale kann es sein, dass es zu keinen Blutungen mehr kommt.

Unter der Kupferspirale hat Frau einen normalen Zyklus.

Die Stärke der Blutung ist gegenüber einer natürlichen Blutung erhöht, verglichen mit Blutungen unter hormonellen Kontrazeptiva stark erhöht.

Bei der Kupferspirale ist die Blutungsmenge dauerhaft leicht bis stark erhöht. Bei der Kupferkette nornalisiert sich die Blutungsstärke für gewöhnlich nach einigen Monaten.

Stärkere Blutungen sind aber noch immer eine häufigere Nebenwirkung der Kupferkette.

0
Kageyume 15.07.2017, 20:33
@JeanLouiseFinch

Nein, das kann durchaus auch unter der Kupferspirale passieren^^ Habe davon einen Fall in meinem Bekanntenkreis.

Und die Blutung muss nicht stärker sein! Sie kann sogar schwächer sein!

0

Was möchtest Du wissen?