Schule zum Halbjahr hin abbrechen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lasse Dich doch einfach mal beraten beim Arbeitsamt oder gehe auf eine andere Schule,hast auch noch die Möglichkeit Praktikumsstellen zu belegen

Die einfachste Lösung ist nicht zwingend die Beste. Dinge, die man nicht ordentlich zu Ende gebracht hat, ärgern einen früher oder später. Beiss dich durch!

Schulstress- Und das heißt? Ich meine, wenn Du Deine Zeit vernünftig einteilst, dann hast Du auch kaum Stress. Schiebe vielleicht nicht alles auf die Schule. Du hast bis zur 10. am Gymnasium durchgehalten. Die letzten 1,5 Jahre bekommst Du auch noch hin. Die Sache mit dem Lehrerwechsel ist etwas Vorübergehendes. Mache daran mal nicht Deine Zukunft fest. ;-)

Zeit einteilen, und wie? Entschuldigung, aber unser Tag ist länger als der von Arbeitenden. Zeiteinteilung hilft auch nichts, wenn man mit Unterricht, Hausaufgaben und Lernen keine Freizeit mehr hat. Irgendwo sind wir auch noch Kinder, oder? Und da ich an einer Gesamtschule bin, mache ich mein Abi in 13 Jahren ;)

0
@Schmusii

Bei mir waren es auch 13 Jahre. Und? Also es ist sicher immer eine Frage, wieviel Freizeit man für sich beansprucht. Und dass berufstätige Menschen mehr Freizeit haben. Mal ganz vorsichtig. In gut bezahlten Bereichen liegen die Arbeitszeiten meist deutlich über 40 Std/woche. Und Dinge wie Weiterbildung kommen noch dazu. Und seit wann ist Hausarbeit Freizeit. Frage mal Deine Eltern, an wievielen Stunden des Tages sie das Gefühl haben, Freizeit zu erleben. Aber um es Dir einfach zu machen. Wer matriell gut dastehen will muss in Schule, Ausbildung und Beruf auch zusehen, dass er sich anstrengt. Wenn Dir Dinge, wie Urlaub, schöne Kleidung, ordentliches Auto und ein eigenes Haus nicht weiter wichtig sind, dann ist das Ok. Aber denke nicht, dass das mit dem Ruf nach Freizeit zu erreichen ist. Du musst wissen, was Du willst. Ich warne Dich aber davor. dass Du es nicht noch bereust, das Abitur nicht gemacht zu haben. Der Unterschied wird Dir spätestens auffallen, wenn Du Dich um einen Ausbildungsplatz bewirbst. ;-)

0
@kunos

Ich habe von Ärzten gehört, dass wir eine anstrengere Woche haben, als die ;)

Und meiner Meinung nach ist ein guter Realschulabschluss besser, als ein schlechtes Abitur ;)

Und keine Sorge, meine Eltern haben recht viel Freizeit, auch wenn die Vollzeit arbeiten, denn meine Mama und ich schmeißen den Haushalt zusammen ;)

0

Kann ich die 11. Klasse abbrechen?

Alsoo, zur Zeit besuche ich die 11. Klasse einer gymnasialen Oberstufe(Bundesland Bremen). Im September dieses Jahres mache ich ein freiwilliges soziales Jahr, da ich mich dazu entschlossen habe die Schule abzubrechen. Meine eigentliche Frage ist jetzt einfach nur, ob ich jetzt zum Halbjahr die Schule schon abbrechen kann? Oder MUSS ich noch so lange durchziehen bis zum Sommer(würde dies aber als Zeitverschwendung sehen)? Was ich auch schon gehört habe, dass man die Zeit mit einem Praktikum überbrücken kann, wäre das auch möglich? Um eine Abschluss geht es hier nicht oder so, da ich vorher auf ein Gesamtschule ging und einen akzeptablen Realschulabschluss bereits schon besitze.

...zur Frage

Von Gymnasium auf real gewechselt und jetzt auf eine Gesamtschule?

Ich bin jetzt schon 1 Halbjahr auf der real Schule und omg die Lehrer wissen nichts! Meint ihr ich sollte auf eine Gesamtschule wechseln oder eine andere real Schule? Weil auf meiner jetzigen Schule können die Lehrer nichts erklären und geben einen tadel für Kaugummi kauen... ?

...zur Frage

Von Gymnasium auf Gesamtschule während Halbjahr wechseln

Hallo. Ich würde gerne während des Halbjahres vom Gymnasium auf eine Gesamtschule wechseln da ich auf meiner aktuellen Schule das Gefühl habe das Schuljahr nicht zu schaffen. Und bevor ich sitzen bleibe möchte ich lieber auf eine Gesamtschule wechseln weil ich gehört habe das es dort etwas einfacher ist. Meine Frage// Kann man im Halbjahr von einem Gymnasium auf eine Gesamtschule wechseln und ist es auf einer Gesamtschule wirklich einfacher?

...zur Frage

Kann man die Schule mitten im Halbjahr wechseln?

Wenn man die Oberstufe besucht und gerade in der (EF= Einführungsphase) ist, kann man dann die Schule wechseln? Aber im Halbjahr...man hat doch sowieso dieselben Themen

Zb. Von der Gesamtschule aufs Gymnasium (NRW)

...zur Frage

Schule was tun Problem?

Ok also folgendes Problem: ich bin 10 klasse Realschule Bayern. Es ist eine Kirchliche schule mit Gymnasium Niveau. Naja jetzt ist es so es ist mein letztes Jahr und ich bin mit meinen Noten nicht zufrieden und mit bestimmten Lehrern auch nicht. Was würdet ihr machen? Ich habe noch nie wiederholt und überlege zum Halbjahr in eine Klasse darunter zu gehen. Was würdet ihr tun? Ich könnte noch mit den Abschlussprüfungen alles rumreißen aber dann kann ich nicht mehr wiederholen wenn ich es nicht schaffe.

...zur Frage

13. Klasse abbrechen, welcher Abschluss?

Also ich bin jetzt im 2.ten Halbjahr der 13. Klasse, würde also dieses Jahr mein Abi machen. In meiner Schule kann man von Hauptschulabschluss bis Abi alles machen (ich glaube das heißt Gesamtschule). Letztes Jahr wollte eine Mitschülerin nach der 12.ten Klasse abgehen und hätte dann ein Fachabitur gehabt (sie hat sich dann doch noch umentschieden). Was wäre wenn ich mich jetzt entscheiden würde abzubrechen, würde ich dann ein Fachabi bekommen? Und gilt dann das Zeugnis der 12. Klasse als Abschlusszeugnis? Ich gehe ich Sachsen-Anhalt zur Schule, falls das relevant ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?