Schul Wechsel vom Gymnasium auf die Gesamtschule ( NRW )

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe ebenfalls nach der 10. Klasse die Schule gewechselt (vom Gymnasium zur Integrierten Gesamtschule) und bei mir (in Niedersachsen) war es so, dass ich, da ich (auf dem Gymnasium von den Noten her) versetzt wurde automatisch in die 12. Klasse (der IGS) versetzt wurde, anstatt in die 11. Klasse. Wäre ich sitzengeblieben, hätte ich in die 11. Klasse der IGS gekonnt, aber bei Bestehen der 10. Klasse (Realschulabschluss) ist es gegen das Gesetz, einen Abschluss nochmal zu machen, wurde mir so gesagt. Heißt also, ich bin nun auch in der Oberstufe mit dem selben Stress wie es auf dem Gymnasium der Fall wäre (2 Jahre anstatt 3). Prinzipiell kann er aber wechseln, ich habe das zwei Monate vor den Sommerferien beantragt und wurde genehmigt (einer aus meiner Klasse konnte sogar 1 Woche vor den Ferien noch wechseln).

Was möchtest Du wissen?