Schülerpraktikum bei einer Partei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einer Partei ist schwierig, aber es geht in einem Fraktionsbüro oder bei einem Abgeordneten. In deiner Stadt (also Kommunalpolitiker) erkundige dich in den Fraktionsgeschäftsstellen, ob sie Praktikanten nehmen, dasselbe kannst du für Land- / Bundestag tun. Oder du wendest dich direkt an das Büro des Abgeordneten, bei dem du gern ein Praktikum absolvieren möchtest.

Ich empfehle ein Praktikum im Fraktionsbüro / in der Fraktionsgeschäftsstelle, denn dort wird zu festen Bürozeiten gearbeitet und du kannst viel elrnen sowie außerdem zu öffentlichen Sitzungen mitgehen, Pressemitteilungen, Anträge, Anfragen schreiben lernen usw und bekommst quasi den Background-Einblick in die Politik..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig. Ich denke du solltest nicht die Partei als solches, sondern einen bestimmten Abgeordneten ( Landtag z.B.) kontaktieren. Die Partei an sich erledigt an den meisten Tagen nur Büroarbeit ( Anträge schreiben, Briefe an Mitglieder, Webseitenverwaltung). Du müsstest theoretisch eine gute Woche erwischen, in der auch was los ist ( in der viele Sitzungen stattfinden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schülerpraktikum soll ja auf einen Beruf(swunsch) hinzielen! Politische Arbeit ist aber in erster Linie (in den unteren Gremien) ehrenamtliche Tätigkeit! Ich glaube kaum, dass dort "Praktikanten" angenommen werden! Was Anderes wäre Pressearbeit oder ähnliches, wenn man dafür Interesse hat, denn Volonteur ist ein Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?