Schluss bei Kurzgeschichten..

1 Antwort

Der Schluss einer Kurzgeschichte bleibt häufig offen. Entscheidungen sind nicht gefällt worden, Lösungen bleiben unentdeckt, Bewertungen unausgesprochen. Die Bomben könnten in der Luft hängen bleiben, und jeder könnte sich selbst ausdenken, was geschähe, wenn sie das Haus eines Unschuldigen träfen. Die Politik hätte sicherlich einige interessante Möglichkeiten bereit. Oder sie könnten die Fabrik treffen, womit noch einmal alles gut ausgegangen wäre. Auch für diesen Fall wäre die Politik bestens gewappnet. Oder... http://www.zeniko.ch/kurzgeschichten/Kurzgeschichte.html

"Die Politik" hat zwar in einer allgemeinen Erklärung einer Kurzgeschichte nichts zu tun, aber die ersten Sätze treffen perfekt, wie man sich den Schluss vorstellen kann.

0

Was möchtest Du wissen?