Schloss Wolfskuhlen in Budberg (Duisburg) (Geisterschloss)

2 Antworten

Also was ich da drüber weiß ist.. das dieses Schloss früher ein zu einem Kinderheim umgebaut worden ist und die Kinder dort selber Umgebracht worden sind. Die Kinder vorher sind dann da hinter dem Schloss in der Kleinen Scheune eingesperrt gewesen. Was ich dann nun weiß ist.. das die Kinder dort einen Mond aufgemalt haben den man aber auch nur Nacht´s nach 12Uhr sieht und wenn es Vollmond ist. Ich selber habe es noch nicht ausprobiert. Da am See soll auch angeblich ein Kinderfriedhof sein und teilweise sind die Kinder in den Mauern eingemauert. Aber ich finde.. man hat dort so viele Halluzinationen und bildet sich sachen ein die gar nicht sind. Ich fande es am ende recht Lustig und musste sogar teilweise über die Leute lachen die dort waren und noch sind und sich Sachen einbilden . :D. Ich kann euch../ dir mal einen Tipp geben wenn man auf sowas steht. Fahr mal nach Brandenburg.. der genaue Ort.. Beelitz. Dort ist eine Ehemalige Lungenheilstätte wo auch schon die Geisterjäger aus Österreich waren. Was auch sehr krass war.. war das Haus Fühlingen in Köln. :) Wenn du die genaue Adresse haben magst oder mehr Tipps möchtest .. kannst mich gern anschreiben.

le.patrick@hotmail.de

Also angeblich war das früher ein kloster und dannach ein Kinderheim wo Kinder verschwunden/ermordet worden sind. Und der Besitzer der Ruine soll dort rumlaufen und auf die Besucher schießen bsw. in die luft schießen. Auch Kinderstimmen/schreie und ähnliches sollen dort gehört worden sein. So wie Geister und rote Augen sollen gesehen worden sein. Ein Bekannter von mir will dort auch Licht angehen sehen haben.

Nun ich persönlich glaube nicht an Geiste und denke auch das es für alles eine mehr oder weniger logische Antwort gibt. Ich war am 03.04.12 (kann auch 04.04 gesehen sein da es i.wann nachts war) selber dort und es sah schon i.wie komisch aus aber ich glaube wenn man vorher solche Geschichten hört kann man noch so fest glauben das es keine Geister gibt es wird einem immer "komisch". Jedenfalls sind wir ausgestiegen und dahin gelaufen. Wir sind jedoch nicht reingegangen da die Ruine einsturzgefährdet ist. Auf jeden Fall war bis auf das erste komische Gefühl nichts besonders zu entdecken. Alles total normal bis auf das die Fotos die sahen komisch aus. Da waren aus irgendeinem Grund weiße/milchige Kreise drauf. Aber dafür gibt es bestimmt auch eine Erklärung. ;-)

Dieser ort ist zu 100% etwas für grusel fans wenn ihr dort hin geht lasst euch nicht den linken keller entgehen 0 :O its lol

budberg gehört zu rheinberg

Was möchtest Du wissen?