Schleimiger Hals durch Rauchen, Zigarettenmarke wechseln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Höre auf, was du nicht siehst ist viel schlimmer.Das Rauchen ist nicht nur typisch für chronische Erkrankungen wie Bronchitis sondern schädigt fast jedes Organ, besonders die Atemwege und auch das Herz-Kreislaufsystem. 

Fast 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch Rauchen verursacht, zudem haben Raucher ein über doppelt so hohes Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauferkrankungen.Der Schleim ist lästig aber eine Kleinigkeit, alles Gute.

Ich glaube nicht, dass es an der Sorte liegt. Eher liegt es allgemein an den Zigaretten.

Natürlich kannst du mal die Sorte wechseln und probieren. Oder versuchen, weniger zu rauchen.

ich rauche auch schon seit 3 Jahren und diesen Gefühl geht nicht durch marke wechseln weg..leider..
Außerdem sind Marlboro Gold schon auf der leichteren Seite. Auf eine stärkere Marke zu wechseln wird dir wahrscheinlich nichts bringen.
Aber versuchs mal mit hustenbonbons. Hab immer welche dabei.
1. Gut gegen Mundgeruch nach dem rauchen
2. Beruhigen die das komische Gefühl im hals

Viel Glück (;

möglichst viel trinken, damit löst man auch schleim.

ich habe von parfümierten tabaken oder zigaretten auf dauer immer hals-oder kopfschmerzen gekriegt.

als ich auf zusatzstofffreien tabak umgestiegen bin, hatte ich die problematik nicht mehr.

vielleicht probiere doch mal die zigaretten von z.b. pueblo.

aber das beste wäre natürlich, wenn man es schaffen würde, das rauchen ganz zu lassen.


mfg

Ich denke auch, das Beste ist aufhören mit dem Rauchen.

Dann hast du auch die Beschwerden nicht mehr.

lles andere funktioniert nicht.

Aufhören wäre keinen Gedanken wert? 

Was möchtest Du wissen?