Schellenberg Garagentor Empfänger geht nur noch auf kurze Distanz?

1 Antwort

Kurze Reichweiten:

Ein Bauteil gestorben, welches sowohl im Sender als auch im Empfänger sein kann. Dann kann man wenig machen.

Des weiteren: Beispielsweise an der Antenne die außerhalb des Gebäudes angebracht wurde. Wenn alles passt braucht man keine Außenantenne. Schon gar nicht für popelige 20m (echte 20m).

Bleibt noch, es gibt eine Störung und Dein Funk ist der ge-a... weil er nun nicht mehr durchdringt.

Schellenberg hatte viele Modelle über die Jahre. Unmöglich zu sagen, was da bei Dir verbaut ist. Nach plus zehn Jahren kann man auch was neues Kaufen. Ein ganzer Antrieb für einfache Tore kostet unter €200,- Nur dann würde ich nicht den nehmen weil die heutige Technik ist alt von dem Hersteller.
Das können andere besser mittlerweile und mit Smart home für nur etwas mehr. Guck mal myQ App und was es da gibt.

Was kannste tun. Der Antrieb hatte Wurfantenne mit ~25cm. Urzustand herstellen. Stecker raus, Stecker rein. Gleich danach testen. Dieses Reset kann zeigen ob der Funk gestört ist....Dann nicht mehr viel.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo,

die Antenne ist die originale Wurfantenne die oben aus dem Gehäuse geführt wird. Es handelt sich um einen 26 Monate alte Smart Drive 10.

0
@Uwe4630

Was mit der Antenne die außerhalb des Gebäudes angebracht ist?

0
@Automatik1

Keine Antenne ausserhalb, nur die Originale geht aus dem Gehäuse raus. Hat immer gut geklappt, nun scheint wohl der Empfänger abgeraucht zu sein. Werde wohl einen neuen Antrieb kaufen müssen.

0
@Uwe4630

Gleich was gutes neu Kaufen. Dee hat nicht lanfe gehalten. Die Dinger mit myQ drinnen kosten unwesentlich mehr. Aber der Funk ist geil. 20m ist nämlich sowieso Murks Reichweite. Ich glaube der Hersteller heisst Chamberlain. Gurgel mal. Es gibt ja mehr am Markt.

Die Reste vom Antrieb bei Ebay verhökern. Handsender sind gesucht auch Motoren. Schienen weniger.

0

Was möchtest Du wissen?