Saure- und basische Lösungen. Wo liegen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten?

3 Antworten

Bei Säurelösungen liegen H3O+ Moleküle vor, bei Laugen OH- Ionen. Gemeinsam haben beide, dass diese Ionenteilchen durch Protonenübertragungen entstehen und am Ende bei zugabe eines Indikators verfärben, jedoch sind die Farben bei sauren und Laugen unterschiedlich

der ph-Wert ist bei Säuren von 1-6 wobei 1 stark sauer ist und 6 schon fast neutral. 8-14 ist basisch, 8 fast neutral, 14 stark.

Beides ist ätzend. Säuren zeichnen sich durch H+ und Stoff- aus, Basen durch Stoff+ und OH-.

Was möchtest Du wissen?