rotordrehzahl berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unter Rotordrehzahl versteht man üblicherweise eine Angabe in Umdrehungen pro Minute (oder Sekunde). Dafür brauchst du nur die Frequenz.

Bei 50 Hz macht der Rotor 50 Umdrehungen pro sekunde, also 3000 Umdrehungen pro Minute.

Wenn du stattdessen die Umlaufgeschwindigkeit (also die Geschwindigkeit eines Puntes ganz außen), dann musst du die Frequenz mit dem Umfang des Rotors multiplizieren und erhältst so eine Geschwindigkeit in m/s..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Formel lautet:

Vc / (pi * d)

Vc = Schnittgeschwindigkeit

d = Durchmesser

Schnittgeschwindigkeit ist in dem Fall 3m/sek. Damit du nicht groß umformen musst rechnest du die Schnittgeschwindigkeit in Minute um. Also

180m/min.

Da du Meter angegeben hast musst du natürlich auch den Durchmesser in Meter angeben (Oder eben beides in Millimeter, aber niemals mischen).

Also hast du z.B.

(Vc) 180m/min / (pi * 1,2m) =  47,74 min^-1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?