Rollstuhl mieten? Ja? Nein?

Krücken - (Rollstuhl, krücken) schiene - (Rollstuhl, krücken)

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nein 66%
Ja 33%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Marvin, frag doch ambesten deinen Arzt , ob Du nicht dann und wann auch mal einen Rollstuhl nutzen kannst. Vielleicht möchte er aber auch , dass Du Dich nur insoweit mit Gehhilfen bewegst , wie Du kannst? Also frag deinen Arzt am Besten noch mal!

Ich wünsche Dir , gute Besserung!

Denk dran , wenn Du oft mit gehhilfen unterwegs bist , bekommst Du auch echt was auf die Arme! :-))

GLG Du musst Dich auch vorher erkundigen , was ein Rollstuhl kostet? Ruf einfach mal in einem Sanitätsfachgeschäft an!

Wenn du mit Krücken läufst trainierst du trotzdem deine Muskeln weiter. Mit einem normalen Rollstuhl hast du mehr Probleme als du denkst, vor allem, wenn du ungeübt bist. Wenn du 7 Monate mit Krücken laufen musst bekommst du vielleicht aber einen Aktivrollstuhl leihweise vom Sanihaus. Frag' mal den entsprechenden Arzt, der kann dich besser beraten.

Ja

Naja ich finde für lange Strecken wäre ein Rollstuhl nicht verkehrt, aber bei kurzen Strecken solltest du die Krücken nehmen damit die Muskeln nicht verkümmern.

würdet ihr in der jetzigen Lage Urlaub in Ägypten machen ja oder nein?

würdet ihr in der jetzigen Lage Urlaub in Ägypten machen ja oder nein.

...zur Frage

Nach op Rollstuhl beantragen?

Meine schwester wurde gestern Operiert(Knochentumor im Schienbein)

heute darf sie schon nach Hause,jedoch mit Krücken,die Ärzte meinten das sie die Krücken natürlich wieder geben muss.Sie würde aber lieber ein Rollstuhl haben,da sie schmerzen hat und mit den Krücken nicht wirklich laufen kann....usw

Die Ärzte haben gesagt das sie KEIN Rollstuhl von ihnen bekommt weil sie sowas nicht machen können und die Krankenkasse leiht sowas auch nicht aus,meinten sie.

Meint ihr sie bekommt ein Rollstuhl wenn sie den bei der Krankenkasse anvordert?

oder bekommt man das nur im "extrem-Fall"?wenn man ein Bein verloren hat oder so

...zur Frage

wo kann man Rollstühle mieten?

Hallo, ich würde gerne mit meiner Mutter in den Urlaub, da sie auf Grund eines Unfalls zur Zeit auf Krücken angewiesen ist, und nicht auftreten kann, wäre es schön, wenn wir einen Rollstuhl mitnehmen könnten. Kann man sich die irgendwo ausleihen?

...zur Frage

Beinamputierte geschwängert ?

Wird der Oberschenkelstumpf mit wachsendem Bauch anschwellen. Das laufen mit dem dicken Bauch ist eh schon schwer genug mit den Krücken. Sie hat Angst die letzten Monate im Rollstuhl zu sitzen.

...zur Frage

Kranker Mensch im Rollstuhl und Indien. Passt das?

Guten Tag.
Ich wusste nicht wie ich den Titel besser benennen sollte. Es geht um Folgendes:

Ein befreundeter Mann hat sich in den Kopf gesetzt, diesen November für 3 Wochen nach Indien zu reisen. Fortbildung, also eher weniger Urlaub. Er ist an die 60 Jahre alt und sitzt im Rollstuhl (Multiples Sklerose). Laufen unmöglich. Ein Freund von mir soll ihn als Begleitperson begleiten. Aber ist unsicher, ob er das überhaupt schafft. Nun ist es nicht so, dass ich ihnen die reise nicht ausreden will, nein, aber ich bin etwas besorgt!!!!! Die Reisegesellschaft hat zwar zugestimmt, aber "nicht empfohlen".

Nun frage ich Euch.

Die 3 Wochen will er in der Umgebung Palampur und Chandigarh verbringen, unterhalb des Himalaya. Es ist aber immer ein Hotelresort. Kein "Landgang".

Was denkt Ihr? Ist es empfehlenswert? Es geht nicht um die Angst "Was könnte wohl passieren?", sondern um gesunden Menschenverstand. Wie schaue es mit Malaria aus und anderen Gesundheitsschädlichen Dingen.. an was sollte gedacht werden, wenn es ihm nicht auszureden ist.

Ich danke Euch

...zur Frage

Auf was kann ich mich einstellen (mehrfacher fußbruch beidseitig)?

Hallo liebe Community, Mein Freund (20) wird morgen aus dem Krankenhaus entlassen und da wollte ich euch fragen auf was ich mich denn einstellen kann... ( ich weiß ich werde es rausfinden, aber würde trotzdem gerne eure einschätzung haben) :) er hat sich bei einem unfall beide füße mehrfach gebrochen. Im Moment sitzt er noch im Rollstuhl (das wahrscheinlich noch 3we) danach wird es langsam mit Krücken anfangen und und und... Was wird er denn machen können?? Wie kann ich ihn unterstützen? Wie ist das mit dem Rollstuhl was wird er machen können? Wie schnell wird er nach viel Besuch oder ähnlichem erschöpft sein ? Wie wird es dann mit den Krücken? Was kann er dann machen? Was kann ich für ihn tun um ihn zu unterstützen :) Schonmal vielen vielen Lieben Dank für eure Hilfe :) was können seine freunde tun ;)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?