Relais mit Taster schalten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst einen Tast-Rast-Schalter, d.h. einen Taster, der bei einmaligem Drücken den Kontakt schließt und einrastet und bei nochmaligem Drücken den Kontakt wieder freigibt (ähnlich dem Kugelschreiber). Für kleine Lasten reicht normal auch dieser Schalter, nur für starken Stromschaltbedarf brauchst du dann das Relais/Schütz. Diese Schalter werden sowohl von Hausinstallationsherstellern (Busch-Jäger, Gira etc.) in groß als auch von Elektronik-Bastlerbedarf- bzw. Modelbahnherstellern angeboten.

Einen Stromstoßschalter (auch Eltako oder Bistabiles Kipplied genannt) vorschalten, der dann das eigentliche Relais schaltet. Dann braucht man keinen speziellen Schalter sondern kann einen (oder mehrere parallel geschaltete) Taster verwenden.

Kann der Schaltplan funktionieren? Automatische Türe

Hallo,

funktioniert dieser Schaltplan? Zuerst einmal: Dieser Schaltplan ist für schulische Zwecke gedacht, ich bin in dem Fachgebiet leider totaler Anfänger. Der Schaltplan soll eine automatische Türe darstellen, Widerstände sind noch keine eingzeichnet. Nun zur Funktionsweise: Auf der rechten Seite ist eine Schaltung mit einem Relais das 2 Wechsler besitzt, damit der Motor der die Türen antreibt umpolen kann. Eingeschaltet wird der Motor mit einem Taster (funktioniert nur wenn die Tür auf Endlagenschalter 1 (Start) liegt), ein Relais mit Selbsthaltekontakt lässt den Motor konstant laufen, bis er im linken Schaltplan auf den 2 Endlagenschalter (Offen) trifft. Der Endlagenschalter 2 (Offen) gibt auch hier einen Impuls und ein weiteres Relais mit Selbsthaltekontakt haltet sich fest, das funktioniert nur wenn der Endlagenschalter 1 (womöglich benötige ich ein zweites Relais am Start) nicht gedrückt wird, gleich dazu mehr. Bitte korrigiert mich falls ich falsch Liege aber ein Endlagenschalter kann doch beim "Drücken" als "Öffner" und "Schließer" dienen? So, das Relais mit den 2 Wechslern wird nun angesprochen und polt den Motor um, die Tür fährt wieder zum Endlagenschalter 1, wo dann die Stromverbindung unterbrochen wird und das Relais mit Selbsthaltekontakt (linker Schaltplan) in "Reset Stellung geht". Hoffe das ist halbwegs verständlich erklärt.

Nun noch eine Frage: Wo bekomme ich so ein Relais mit Selbsthaltekontakt?

Danke für die Hilfe!

LG Tobi

...zur Frage

PC-Einschalter durch Relais ersetzen?

Hallo liebe gutefrage-Nutzer,

ich habe mir einen PC für die Zwischenspeicherung von Daten, für Backups und für meine Plex Media Server zugelegt. Nun wäre es sehr praktisch, wenn ich diesen aus Stromspargründen auch von unterwegs einschalten/in den Ruhezustand schicken könnte. Der PC ist zur Zeit so konfiguriert, das dies durch einmaliges, kurzes Drücken auf den Einschalter (Taster) am Gehäuse funktioniert. Des Weiteren habe ich bereits einen Wlan-Schalter von Sonoff zuhause rumliegen, der durch Sprachbefehle via Alexa/Google Home dauerhaft ein bzw. ausschaltet (230V).

Nun zu meiner Frage:

Kann ich mit Hilfe eines Relais die Dauerzustände Ein und Aus in Schaltimpulse umwandeln und so das Relais gegen den bereits verbauten Taster tauschen?

Also quasi:

"Alexa PC einschalten" -> Sonoff Switch schaltet ein -> Relais bekommt Strom und schließt kurzzeitig (<1s) den Stromkreis vom Power SW am Mainboard -> PC schaltet sich ein.

"Alexa PC ausschalten" -> Sonoff Switch schaltet aus -> Relais bekommt keinen Strom mehr und schließt wieder kurzzeitig den Stromkreis am Mainboard -> PC kehrt in den Ruhezustand zurück.

Falls es bereits passende Relaisschaltungen geben sollte, würde ich mich sehr über den entsprechenden Produktnamen freuen.

Vielen Dank schon einmal im Voraus,

Jan

...zur Frage

Kann ich mit einem Taster mehrere Stromstoßrelais schalten?

Hallo an alle Elektriker und Kabelfans,

ich habe im Hausanschlussraum einen zentralen Schaltkasten in dem mehreren Relais für diverse Stromkreise (Flurbeleuchtungen, Außenlicht usw.).

Ich hätte nun gerne an der Pforte im Erdgeschoss ein Bedienfeld mit Knöpfen von wo aus man jedes Relais einzelnen ansteuern kann. Jeder Stromkreis bekommt dann einen Knopf, der genauso angeschlossen wird wie die Taster im Haus an den jeweiligen Stellen.

Nun zur eigentlichen Überlegung:
Ich brauche eine Art Tastensperre, damit bei Abwesenheit des Pförtners nicht jeder an diesem Feld spielen kann.
Ich habe es mir wie folgt überlegt:

Jeder Steuerkreis wird von einem einzelnen Relais unterbrochen, somit wird den Knöpfen die Funktion genommen. Diese 5-10 Relais würde ich gerne von einem zentralen EIN/AUS Taster schalten. Ich würde dann die einzelnen Steuerkreise parallel schalten und diesen Steuerkreis dann mit einem Schlüsselschalter versehen um ihn zu unterbrechen.

Kann ich die Schaltung so verwirklichen oder hat jemand Bedenken?
Funktioniert das mit dem parallel schalten der Eltakos?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?