Reaktionen von Metallen in Wasser

1 Antwort

Alle Metalle reagieren auf Wasser. Wenn du Eisen dem Wasser hunzufügst, passiert nicht solange es sich in Maßen hält. Wenn du allerdings ein Alkalimetall wie Natrium in Wasser legst, reagiert es sehr stark und setzt Wasserstoff frei. Die Reaktion bei den Alkalimetallen ist bei Natrium am stärksten, beim Kontakt mit Wasser fängt es an zu brennen und/oder explodiert. das Wasser ist danach nicht mehr Trinkbar, da eine Lauge entsteht.

Gut danke. Nur noch eine Frage.. welche Metallbehälter sind denn geeignet um wasser darin zu erhitzen ohne das giftiges "Zeugs" ins wasser übergeht??

0

Was möchtest Du wissen?