PS4 Sony Wireless 2.0 Headset bricht nun schon an der 3.Stelle und ich bin Schuld?

2 Antworten

Neben der Herstellergarantie kommt ja durchaus die gesetzliche Gewährleistung (Sachmängelhaftung) in Frage.

Hier ist der Haken, dass Du nach 6 Monaten nachweisen musst, dass der Defekt durch eine Vorschädigung, eine mangelhafte Konstruktion oder mangelhafte Materialkomposition entstanden ist.

Das ist erfahrungsgemäß bei einem mechanischen Defekt gar nicht so einfach.

Ein Versucht ist es aber Wert.

Die gesetzliche Gewährleistung macht man gegenüber dem Verkäufer des Produktes geltend.

Moin,

Metall ist immer besser(meine Meinung).

Zu deiner Frage, wahrscheinlich ist es deine Schuld.Da ein Headset nicht einfach sagt "ich habe keine Lust mehr ich geh jetzt mal Kaputt".

Wer die Technik gut behandelt, wird von ihr gut behandelt.

ja und für die Zukunft: Wie soll ich ein Headset anders behandeln als es überm Ständer zu lassen und es mir vorsichtig an und ab zulegen? 

0
@Riffeltier

Vielleicht ein Headset kaufen das von Hochwertiger Qualität ist.

0

Was möchtest Du wissen?