Probleme beim sprechen! Zu schnell und undeutlich! :(

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ziehen kommt weil du es nicht gewohnt bist so zu sprechen. Tipp: Beim sprechen daran denken den Mund auch zu bewegen. Also nicht durch eine Bewegungslose Mundpartie die Wörter heraus pressen. Sondern wie man es gelernt hat den Mund zu den Wörtern bewegen.

Ein Logopäde könnte vielleicht durch fundierte Anleitung helfen. Ich habe jedenfalls bezüglich meines Stotterns durch zu schnelles Sprechen (Früher, jetzt nicht mehr) gute Erfahrungen mit dieser Berufsgruppe.

Vielleicht bist du es von Zuhause o.Ä. nicht gewohnt, dass man dich aussprechen lässt und versuchst daher das, was du sagen willst, so schnell wie möglich rauszubringen. Dieses Ziehen im Kiefer kommt einfach durch das Ungewohnte, du hast mental immernoch den Drang, schneller zu reden, wehrst dich aber krampfhaft dagegen, was logischerweise zu Verspannungen führt. Versuch doch erst mal, weiter schnell zu reden, aber längere Pausen zwischen den Halbsätzen und Sätzen zu machen.

Es können viele Gründe sein! - Du magst dich nicht und stehst deswegen nicht gerne im Mittelpunkt und redest deswegen schnell und undeutlich

  • jemand in der Familie redet auch so und du hast es nicht anders gelernt

  • Anspannung, Nervosität, Angst kritisiert zu werden zu dem was man sagt.

Wenn du eine schüchterne Person bist, dann gebe ich dir den Tipp (hatte das gleiche Problem)falls du ein Mädchen bist rede täglich mit jemanden in deiner Familie der ein junge oder Mann ist. Wenn du ein junge bist umgekehrt. Das dient zur Übung. Macht dich etwas selbstbewusster. Weiterer Tipp: kleide oder style dich so wie du es liebst so dass du andere beeindrucken kannst und selbstbewusster sprichst und eine mutige Körper Sprache hast. Und wenn du anfängst zu reden überleg erstmal was du denn wirklich sagen möchtest und den satz wiederholst du 3× in deinen Gedanken und dann sprichst du es aus. Du brauchst nicht 30 Minuten vorher zu üben oder das irgendwo aufschreiben um Gottes willen! Aber befolge diese tipps die ich dir gegeben habe dann kann man eine Veränderung spüren ;)

Konzentriere dich auf deine Gesprächspartner und auf das was du sagen möchtest. Achte explizit auf dein Problem und Bremse dich selber ein. Das ist eine reine Übungssache. Professionell kann dir ein Logopäde dabei helfen.

geh mal zum LOGOPAEDEN

Kannst ruhig lockerer sein, ist vl eine nervöse, angespannte Haltung !

Was möchtest Du wissen?