Pro- und Contra Argumente zu den Erkenntnissen von Freud?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pro: bietet Richtlinien für pädagogisch wirksame Personen, Wegbereiter für weitere Forschungen, zeigt mögliche konsequenzen bei Fehlentwicklung auf, pathogenes Ereignis als Ursprung eines Krankheitsbildes, Aufklärung auch von Sexualität (zu dieser Zeit nicht üblich), Umgang mit psychisch erkrankten Personen revolutioniert

Contra: zu starke Fixierung auf nur eine Region der Lust, Thesen aus Arbeit mit psychisch kranken und nicht Kindern, keine Anweisungen für die Erziehung, vage Formulierungen

keenat 21.03.2017, 13:14

Freud postulierte zwar Fixierungen, aber nicht im Zusammenhang mit dem Strukturmodell.

Freud hat sich nicht mit Lust beschäftigt. 

0
Sala15 21.03.2017, 17:33

1. Ging es um alle seine Annahmen, 2 hat er jeder seiner Phase eine erogene Zone zugeordnet welche natürlich mit Lust zu tun hat und 3. Warum schreibst du nicht mal ein paar "bessere" Argumente? Ich habe meine aus dem Unterricht! :)

0

Contra: Das Gesamte ist mehr als die Summe seiner Dinge.

Pro: Die Möglichkeit, den Arzt gesünder als den Patient erscheinen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?