Prinzipienethik Kants VS Folgenethik?

1 Antwort

Prinzipienethik ist ,,deduktiv", das heisst: sie leitet bestimmte moralische Regeln von allgemein erkannten Prinzipien ab, ohne Rücksicht darauf ob diese Regeln in konkreten Situationen sinnvoll oder durchführbar sind und ohne Rücksicht auf die möglichen oder wirklichen Ergebnisse.

Die Folgenethik schaut nicht auf enge Regeln, sondern beurteilt die Handlungen nach den Ergebnissen. Die Ergebnisse werden beurteilt nach erkannten Regeln, wie ,,Recht auf Leben", ,,Unversehrtheit" usw.

(Ich habe nicht bei Kant nachgelesen, sondern in einem Lehrheft über ethische Prinzipien. )

Was möchtest Du wissen?