Potenzfunktionen zeichnen mit Bruch?

2 Antworten

Zum Zeichnen verwendet man doch normalerweise eine Wertetabelle und die geht bei jedem Funktionstyp gleich, oder?

Wenn du ohne Wertetabelle auskommen musst, dann musst du dir Gedanken um Polstellen und Asymptoten machen, Google-Stichwort "gebrochen-rationale Funktionen".

Wie zeichnest du denn z.B. f(x)=x³ oder g(x)=x² ein? Ich schätze mal mit einer Wertetabelle, Punkte eintragen und verbinden?! Genauso auch einfach mit Brüchen davor. x einsetzen, y ausrechnen, Punkt einzeichnen

Was möchtest Du wissen?