Pizza essen trotz übelkeit?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Pizza um 8.30 h morgens?

Allgemein sollte man bei einer Magen-Darm-Verstimmung zunächst nur leichte, fettarme Kost zu sich nehmen. Empfohlen werden Zwieback oder Salzstangen, Wasser und Tee.

Wenn man wieder eine warme Mahlzeit essen möchte, dann so etwas Einfaches wie Kartoffelbrei, aber nicht Pizza.

Kommt auf die Umstände an, wenn du momentan was mit Magen/Darm hast, dann würde ich von abraten.

War es jedoch nur eine Ausnahme oder besondere Umstände dass dir schlecht war, kannst du es ruhig versuchen. Garantieren möchte ich es an dieser Stelle allerdings nicht.

Ich würde dir empfehlen, ertsmal nichts zu essen (besonders ist die Uhrzeit ja eigentlich nicht unbedingt die Zeit für eine Pizza ;)?!) Dein Magen muss sich erst beruhigen. Generell würde ich die empfehlen, heute keine Pizza zu essen, sondern vielleicht Tee und eine Suppe oder trockenen Zwieback.

Zwieback und Kamillentee ist das einzig Richtige, was Du essen / trinken solltest.

Pizza ist sicher nicht gut.

Vielleicht eher ein paar Stunden GAR NICHTS essen bis sich der Magen wieder beruhigt hat ?

ich würde dir raten nur ein bischen Tee zu trinken...

Vielleicht. Außerdem ist es noch etwas früh für Pizza.

solltest du nicht essen ,trinke einen Tee

lieber haferbrei.

kann sein,dass es mit der pizza klappt,vlt aber auch nicht.kannst ja ein stück probieren. wenn du dann n komisches gefühl hast,lass dir den rest einpacken und stell ihn zuhause in den kühlschrank.

Wenn du Hunger auf Pizza hast, dann esse sie.

Das du dich wieder übergeben musst, kann passieren klar. Kommt aber auch immer drauf an, warum dir übel war.

einfach ausprobieren.

wieso das denn? wenn du nicht krank bist, auf jeden fall. ^^

versuch macht klug

Was möchtest Du wissen?