Pickel ausgedrückt, Flüssigkeit kam raus doch jetzt ist es fest was tuen?

5 Antworten

Ei ei ei... Wenn ein Pickel mal ausgedrückt ist, dann hilft gar nix mehr!! Dann ist es am besten, man lässt ihn in Ruhe.

Alle Cremes/Hausmittel etc. sind nur auf die Behandlung von noch nicht ausgedrückten Pickeln ausgelegt. Wenn du in einen offenen Pickel noch Zahncreme reinschmierst, machst du es nur schlimmer, dadurch verhindert sich nämlich die Schorfbildung.

Der Schorf ist wichtig für die Heilung der Haut. Den musst du min 3 bis 4 Tage absolut in Ruhe lassen. Nicht rumschrubben, mit Handtuch reiben, etc... Anschließend kannst du vorsichtig versuchen, ihn zu lösen. Wenn du das aber zu früh machst, geht alles von vorne los.

das ist stink normales wundwasser und das kommt bei jedem etwas größeren pickel lass ihn einfach in ruhe und dann quetsche ihn morgen nochmal aus und dann heilt es von alleine ...

mit flüssigseife jeden tag waschen und mit wattepads und gesichtsreiniger darüber gehen. das sollte nach ein paar tagen dann wieder weg gehen.

Ich schätze mal du meinst Wundsekret ? Lasse diese drauf, es schütz die Wunde, die du ja jetzt durch ausdrucken des Pickels hast. Morgen beim waschen ist es weg und da kommt dann auch nichts mehr nach, die Wunde hat sich dann geschlossen.

man soll pickeln NIE ausdrücken!!

Ja ich weiß aber ich lerne die davon hehe..

0

Was möchtest Du wissen?