Physik Kraft Aufgabe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es zwei Lösungswege. Man kann die Gewichtskraft entsprechend der Neigung in die Normal- und die Hangabtriebskraft zerlegen und muss dann die Hangabtriebskraft überwinden.

Man kann es aber auch über den Energieerhaltungssatz ausrechnen, was ich bevorzuge:
W = ΔEpot = m * g * h = 70 kg * 10 m/s^2 * 0,8 m = 560 Nm = 560 J

W = F * s
F = W / s = 560 Nm / 3,2 m = 175 N

b)

Die tatsächlich aufzuwendene Kraft ist deshalb höher, weil in a) der ideale reibungsfreie Fall gerechnet wurde. Tatsächlich tritt aber zusätzlich Rollreibung auf und die muss man zusätzlich überwinden.

Könnt ihr mir bei folgender Aufgabe helfen?

Klar, wobei brauchst du denn Hilfe? Wo hängst du?

Mir fehlt die Formel bei 2.1.1

ich weiß nicht, welche Kraft ich ausrechnen soll... die Gewichtskraft, Hangabtriebskraft und Normalkraft ja nicht. Aber nur von denen hab ich die Formel.
Ich stehe grad irgendwie auf dem Schlauch. Welche ist gesucht und was ist die Formel^^

0

Was möchtest Du wissen?