Photoshop gibt falsche Dateigrößen/Maße aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum exportierst du via "für Web & Geräte speichern", wenn du im jpg Format speichern möchtest?

Einfach unter "speichern unter" das jpg Format auswählen. Dort kannst du ebenfalls die Qualität der jpg Datei ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItsVyte
16.08.2016, 14:49

Ich habe gerade in dem Moment als ich die Antwort gelesen hab realisiert, dass es die Funktion ja auch gibt. Hat jetzt auch funktioniert, vielen Dank!

1

Du musst unterscheiden zwischen der Dateigröße einer Datei und den
Abmessungen des Bildes in Pixeln. Die gleichen Dimensionen können bei
unterschiedlich starker Komprimierung unterschiedlich große Dateien
ergeben. Wenn du etwas Drucken möchtest, dann ist der Befehl 'Für Web
und Geräte speichern' auch nicht der richtige, da wird der Fokus auf das Verkleinern der Bilddatei für die Anzeige im Web gelegt. Eine A4-Seite, die gedruckt werden soll, muss 2470 Pixel mal 3494 Pixel groß sein, damit in 300 dpi gedruckt werden kann. Typischerweise ergibt sich da eine Dateigröße von 1, 2 oder 3 MB, wie in deinem ersten Screenshot. Wenn du den Flyer in Farbe drucken möchtest, kann es darüber hinaus wichtig sein, dass du das JPG in CMYK exportierst. Dann wird es nochmal größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?