Penis angeschwollen nach langem Masturbieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist mir auch schon passiert, besonders in deinem Alter, dass der Penis etwas anschwillt, wenn man zu heftig oder zu oft masturbiert. Das geht aber wieder weg, Mach es in Zukunft etwas vorsichtiger. Mit der Zeit kriegst du den Bogen raus, wie es dir am besten gefällt, ohne deinen Penis zu überfordern. Wichtig ist zwar, dass du es immer bis zum Schluss machst und darauf achtest, dass wirklich alles Sperma raus ist, aber danach solltest du dann nicht gleich weitermachen, sondern eine Ruhepause einlegen, ehe du erneut mit der Masturbation beginnst. Wenn du es eine Stunde lang gemacht hast, dann vermute ich, dass du es mehrmals hinter einander gemacht hast, ohne dazwischen eine Pause einzulegen. Verteile nächstens die Stunde auf mehrere kleinere Zeiten über den Tag. Weiterhin empfehle ich dir Öl oder Gleitmittel für die Masturbation zu benutzen. Dann verringerst du die Gefahr. deinen Penis wund zu reiben, falls die Eichel zu trocken ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasBADT
08.01.2016, 12:57

Danke dir !

Am nächsten Tag ist er nichtmehr so angeschwollen gewesen aber als ich im steifen Zustand masturbieren wollte, habe ich einen unangenehmen Druck gespürt und es dann gelassen, denkst du das ist normal ? Und geht das wieder weg ?

1

Würde mir da erst sorgen drum machen wenn es morgen noch genauso aussieht. Und lass bis dahin die finger davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such eine professionelle auf. Kann sein das du falsch "gerubbelt" hast. Sie kann dir bestimmt zeigen wie es richtig geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter wichs doch etwas weniger :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mertano
07.01.2016, 15:46

und geh zum doktor wenn es nicht weg geht

0

Was möchtest Du wissen?