PC Fehler: Es wurde kein Startdatenträger gefunden, ....

4 Antworten

Schau mal im Bios ob alle Einstellungen noch korrekt sind. Nach längerem Zustand ohne Strom kann das bei einem Bios passieren.

Oft ist nach längerer Standzeit eines PC die BIOS-Batterie leer.

Dadurch sind alle Einstellungen des BIOS (auch die Reihenfolge der Startlaufwerke) "vergessen".

Schau im BIOS nach, welches Datum dort drin steht. Ist das falsch, ist die Batterie (CR 2032 Knopfzelle) leer und Du solltest sie ersetzen. Danach alle BIOS-Einstellungen konfigurieren (Startlaufwerk ! ) und erneut testen. Das BIOS kann seine Einstellungen nur speichern wenn die Batterie voll ist oder der PC dauerhaft am Strom angeschlossen bleibt.

Gelingt der Test trotz korrekt eingestellten Startlaufwerks nicht, kann ein Festplattendefekt aber auch ein "zerschossenes" Windows die Ursache sein.

Im ersten Falle hast Du Pech, im zweiten musst Du Dein Windoof neu installieren.

Viel Glück !


Die Festplatte ist hinüber, oder je nach Einstellungen,  es liegt eine CD im Laufwerk, es steckt ein USB Stick drin, es ist eine Externe Festplatte angeschlossen....

ok danke :)

das ist sch**** :/ 

Keine CD, nichts im USB :/ 

Was kann ich da jetzt machen? :/

0
@Karunika

probiere mal mit einer Linux CD zu starten, da kannst du dann die Festplatte testen....

0

Was möchtest Du wissen?