Passiver Ultra werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein passiver Krimineller? Steht man da nur Schmiere?

Ultras sind keine Kriminelle! Ich hab mich lange und intensiv mit der Szene beschäftigt und zum Entschluss gekommen das dies genau das richtige für mich ist. Lerne bitte mal den Unterschied zwischen Ultras und Hooligans( würde ihnen Wikipedia raten) .

0
@ichverstehnicht

Ich rate von wikipedia ab und rate dazu, mal durchzulesen, was sie alles veranstalten, wen sie angreifen und verletzen, wessen Sachen sie beschädigen, und wie sie die regelmäßig die Ruhe auf eine asoziale Art und Weise stören.

Ja, ich schreibe von The Unity.

0

Ultra Gruppen sind schwer zu identifizieren. Wenn solche Vorfälle vorkommen kann man nicht immer wissen welche Gruppe das war. Dortmund hat einige Ultra Szenen the Unity ist eine eher friedlichere. Ich verstehe allerdings auch nicht warum sie mir antworten wenn sie eh nur die Ultras schlecht reden wollen!

0

Ultra sein bedeutet nicht gleich kriminell sein. Viele unter den Ultras sind einfache Leute die eben gerne Geld und Zeit für ihren Verein opfern indem sie Fahnen bauen, Chores planen zum Teil auch Fanartikel verkaufen, Stimmung ins Stadion bringen, Auswärtsfahrten planen und zum Teil sogar von ihrem Verein finanziell gefördert werden. Die meisten sind nicht mehr und nicht weniger kriminell als der Durchschnitt der Bevölkerung auch. Anders sind die Hooligans (die kennt man aber ja auch nichtnur aus dem Fußball)

0

Natürlich sind auch unter den Ultras egal ob "The Unity" oder andere immer wieder "schwarze Schafe" wie überall sonst auch.

0

Als ich das hier gelesen hab war ich sehr enttäuscht. Ultras sind alles andere als krimminelle klar gibt es die auch aber nur in eine so kleinen Prozentteil. Außerdem gibt es keine andere Jugendkultur die sich so stark für soziale Projekte einsetzt wie die Ultras (erst vor nen paar monaten haben unsere Arminia Ultras sich fär Krebskranke eingesetzt).Außerdem helfen sich Ultras immer gegenseitig egal bei was und sowas findet man nur noch so so selten.Ich selber kenne viele Ultras und die sind alles andere als Gewaltbereit ganz im Gegenteil die sind noch nie wegen gewalt etz. Aufgefallen. 😡

0

Informiere dich mal was ULTRA' bedeutet.  Passiver Ultra' gibt es nicht. Du kannst natürlich Spenden u.a für Choreos (Wird wohl in Dortmund auch gehen) aber Mitglied in einer gruppe wirst du erst wenn du den Kontakt zu den Mitgliedern in der Kurve suchst. Nicht nur bei Heimspielen sondern auch Auswärts.

Ein "richtiger" Ultra wirst du eigentlich nur wenn du regelmäßig ins Stadion gehst und in der Nähe von dieser Gruppierung stehst. Wenn die dann merken das du korrekt bist und du Interesse zeigst werden Gespräche automatisch entstehen. Viele Ultras haben ja auch so ein gemeinsames Hauptquartier (mir fällt kein besserer Name ein xD) da kann man auch häufig einfach hingehen.

Normalerweise haben die aber auch immer eine Website wo man spenden kann oder eben Passivmitglied werden kann was du ja gerne möchtest.

Genaueres zu "The Unity" kann ich dir nicht sagen da ich nochnichtmal BvB Fan bin :D und ich mich mit deren Ultragruppierungen nur wenig auskenne.

Ich glaube du meinst das Fanhaus. Aber man muss sich in ne Ultra gruppe reinfinden und den Kontakt mit den anderen Pflegen viele sind auch untereinander befreundet.

0

Was möchtest Du wissen?