Parkett nach selbst abschleifen fleckig und hässlich

4 Antworten

Wie mein Vorgänger schon schrieb, mit 80 Korn kann man keinen Parkettlack der in mehreren Schichten aufgetragen wurde, abschleifen. Hier hilft nur von vorne anfangen. Auf dem Bild sieht man ganz deutlich die alte Versiegelung unter der Neuen. Zuerst muss man den Boden mal gerade schleifen bevor man mit dem eigentlichen schleifen beginnt und hat man es bis zum Feinschliff geschafft kommen die Vorbereitungen zum versiegeln. Wobei die Betonung auf versiegeln liegt. Es wird nicht lachiert!! Es wird versiegelt! Das heißt es wird so viel "Lack" aufgetragen bis der Boden schwimmt und das mehrere Male. Allerdings muss man das können denn alles was man jetzt falsch macht kommt nach dem trocknen zum Vorschein. Nicht umsonst ist Parkettleger ein Lehrberuf. Auch wenn der Baumarktmitarbeiter Dir suggeriert Du könntest das, glaube ihm kein Wort den auch er will nur seine Maschiene verleihen. Nur mit einer "große Schleifmaschine" kann man kein Parkett schleifen. Achja, Finger weg von "Treppenlack".

Jetzt fängst Du wieder an. Besser wäre es gewesen einen Fachmann hinzu zu ziehen denn das zweite Mal geht es auch in die Hose, sicher! ...und dann bist Due schon bei den Kosten eines Fachmanns angelangt. Und bitte suche Dir einen wirklichen Fachmann (keinen Raumausstatter oder Boden -sondern einen Parkettleger) denn sonst sind die paar mm Holz bald weggeschliffen und Du brauchst einen neuen Boden. Was mich Interessieren würde; welchen Lack (Firma, Bezeichnung) und wie viel Liter hast Du gekauft und wie viel m² hat die zu schleifende Fläche? Und hast Du das wirklich nur mit einer einzigen Maschiene gemacht?

Super, danke für den Tipp. ;-)

Eine Firma vom Fach ist mir einfach zu teuer. Das ist nun mal so. NAtürlich soll das Handwerk weiterleben und Aufträge bekommen, aber ich kann mir das nicht Leisten bei den Preisen, leider. Aber das ist ein anderes Thema...

Offensichtlich kannst du es dir leisten, deinen Boden zweimal zu bearbeiten.. Was du da an Maschinenmiete und Kosten für den Lack verpulverst, hätte sicher auch für eine Fachfirma gereicht.

0

Ja ...schäme dich ruhig! Parkett abschleifen ist halt nix für Laien. Korn 80 reicht halt nicht aus, um die alte Lackschicht vollständig abzutragen. Da hilft jetzt nur noch einmal richtig abschleifen (Korn 24 oder 40) und neu versiegeln oder deckend farblich anstreichen oder n Teppich drüberlegen.

Die beste Lösung ist es jedoch, eine Firma vom Fach (Innungsmitglied!!!) zu beauftragen...kostet etwas, bringt aber auch am meisten.

Was möchtest Du wissen?