One piece Ruffy verletzen

3 Antworten

Von Bellamy hat er sich zusammenschlagen lassen & die Verletzung hat er auch eher von den Glasscherben erlitten & nicht von den Schlägen Bellamys.

Die Fischmenschen haben die Fähigkeit durch das Fischmenschenkarate das Wasser in ihrer Umgebung zu nutzen bin mir sicher das Arlong dies auch konnte er dies allerdings anders einsetzt als jetzt z.B. Jimbei. Denn Gegen Sanji & Zorro setzte Arlong ja eine Attacke ein wo er Wasser in der Hand hat & die beiden damit übel verletzte. Hier die Worte von Jimbei aus Band 64 Kapitel 629 wo sich alle wunderten wieso Jimbei Ruffy schaden zufügen konnte: ,,Der Kern des Fischmenschenkarate ist die Ausübung von Druck auf das Gesamte Wasser der Umgebung...!! Die Schockwelle durchläuft alles vorhandene Wasser... Von dem in der Atmosphäre bis hin zu dem im Körper!!! Lebewesen bestehen aus Wasser!! Da geht's einen Gummimenschen nicht besser als anderen!!!''

Und Don Creek hatte ja seine ganzen Waffen die waren es die Ruffy übel mitgespielt haben & nicht Don Creek selbst. Wie z.B. sein Mantel mit den Stacheln, sein Speer den er Explodieren lassen kann wie es es wollte usw. ohne all den Sachen hätte Ruffy Creek wohl ohne einen Kratzer besiegt.

Er spürt dass natürlich nicht, aber sein Körper muss das halt mitmachen. Als Moria Ruffy zertreten hat konnte er dann auch danach aufstehen. Und Ruffy hat Bellamy einfach gelassen.

Ruffy kann nicht verletzt werden das ist schon richtig,aber natürlich kann er auch geschlagen werden,er spürt es einfach nicht!

und ausserdem wirkt das haki nur bei logia typen um sie zu treffen,weil ohne würd man ja nur durch dringen,ruffy trifft man aber auch ohne weil er ein paramedic nutzer ist

Aber dank Haki kann man auch Ruffy wehtun, wie es Sentoumaru und Garp schon oft gezeigt haben.

0

Was möchtest Du wissen?