Offene Balken im Zimmer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für den Ausbau des Dachbodens brauchst Du eine Baugenehmigung, bei der unter anderem Brandschutzvorschriften geprüft werden. Danach muss z.B. ein zweiter Rettungsweg und die Dachkonstruktion in F-90 AB nachgewiesen werden, wenn die Nutzungsänderung planungsrechtlich überhaupt zulässig ist.

Wenn Du diese Bauvorschriften nicht beachtest kannst Du nicht nur ein Nutzungsverbot und ein Bußgeld bekommen, auch zahlt im Schadenfall keine Versicherung. Und wenn Menschen zu Schaden kommen gibt es ein Strafverfahren.

Also erst Bauschein beantragen, dann die Bautechnik beachten.

Wenn die Dachbalken Nadelholz sind dürfen sie nicht frei liegen; bei Eichenholz ist das möglich. Im Inneren braucht das Holz nicht imprägniert werden; aus bautechnischer Sicht reicht abbürsten und eine "atmungsaktive" Lasur.

Das alles ist nichts für Heimwerker; hol Dir zugelassene Fachleute. l

super, balken sind toll !!! Du kannst sie so lassen, aber auch lasieren. Das bleibt ganz dir überlassen !!!

Was möchtest Du wissen?