Ob es gefährlich Cannabis- Pflanzen zu Hause anbauen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

sie kann den mistkerl anzeigen.

hanf ist das eine. 

häusliche gewalt das andere.

DU kannst übrigens auch zur polizei gehen. zumindest das ding mit dem drogenanbau kannst du anzeigen.

hanf in der hütte ist genauso, als würdest du in einem hopfenfeld wohnen. nicht empfehlenswert...

-----------------------------

wenn ich DU wäre, würde meine tochter schon längst wieder bei mir wohnen. mit dem enkelchen...

wenn meiner familie irgendwer was antäte, würde ich erst durchdrehen, und dann ALLES dransetzen, dass derjenige dafür büssen muss. so schnell, wie ich bei der polizei wäre könnte man gar nicht kucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
02.03.2017, 20:55

ps - als mitwisser einer straftat bist du verpflichtet, diese zur anzeige zu bringen.

tust du das nicht, machst du dich selbst strafbar.

es ist ja nicht der ehemann deiner tochter - und von daher auch nicht mit dir verwandt...

1
Kommentar von lola3
02.03.2017, 21:12

Sie hat versucht 4 mal von ihm zu trennen, aber kommt sie immer zurück, weil er immer wieder schwörte, dass es nichts mehr passiert und sie glaubt ihm..

0

Du solltest deiner Tochter zu einer Trennung von diesem Mann raten. Dieser Mann hat scheinbar, vom Drogenanbau mal abgesehen, keinen Sinn für Umgang und Respekt voreinander.
Ob das Kind einer Gefahr ausgsetzt ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, allerdings vermute ich, dass es nach deiner Beschreibung der Umstände erstmal nicht schädingend ist.
Das soziale Umfeld hingegen kann durchaus für das Kind, als auch für deine Tochter schlecht sein, weswegen ich nochmals von diesem Mann abrate.

Falls er weiterhin Probleme macht, solltest ihr zur Polizei gehen. Diese hilft euch weiter. Dass er sie misshandelt bzw. Gewalt gegen sie ausübt und der Anbau der Cannabispflanze ist rechtswidrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lola3
02.03.2017, 21:19

Sie hat versucht 4 mal von ihm zu trennen, aber kommt sie immer zurück, weil er immer wieder schwörte, dass es nichts mehr passiert und sie glaubt ihm..

0

Natürlich wird das verfolgt, wenn es rauskommt. Allerdings hätte ich an ihrer Stelle weniger Angst vor der Cannabis-Pflanze, sondern mehr von dem gewalttätigen Partner.

Allein deswegen würde ich mit der Tochter schon die Wohnung verlassen oder ihn rauswerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Rat an deine Tochter, sie soll sich von ihm trennen, und ggf. die Polizei verständigen, wenn das raus kommt ohne das sie Nachweisen kann das die nichts wusste, kann es im schlimmsten Fall passieren das das Jugendamt ihr das Sorgerecht für ihr Kind entzieht.

Zur Not biete ihr bei dir zuhause eine erste Notunterkunft an.
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährlich wahrscheinlich auch, das größte Problem ist, dass bald die Drogenfahndung, das LKA oder ein SEK mit Durchsuchungsbeschluss vor der Tür steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anbau von Hanf-Pflanzen ist in Deutschland verboten. Wenn Sie( oder Ihre Tochter ) der Polizei den Anbau zeigen wird die schon dafür sorgen dass er in der Zukunft keine Hanf-Pflanzen mehr Anbauen wird.  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Substanzen werden dem Kind nur gefährlich, wenn es sie isst.

Sie kann ihn anzeigen. Wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cannabis macht nicht süchtig der Junge ist einfach ein Depp und verkauft das Zeug wahrscheinlich.

 Klar ist das ist strafbar, aber dass er gewalttätig ist würde mir grade eher Sorgen machen!

Warum kann sie sich nicht trennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von P0rtH4x0r
02.03.2017, 20:52

Cannabis macht süchtig.

2
Kommentar von ponyfliege
02.03.2017, 20:53

cannabis macht nicht süchtig?

so n quatsch. es macht "nur" psychisch abhängig. das gemeine ist, dass die psyche viel schwerer auszutricksen ist als der körper, wenn jemand mit dem drogenkonsum wieder aufhören will.

cannabis kann hochgradige körperliche schäden anrichten. schon mal was von drogenpsychose gehört???

1

Was möchtest Du wissen?