Notendurchschnitt duales Studium

4 Antworten

der schnitt, mit dem die unternehmen einladen, ist im wesentlichen vom unternehmen abhängig. wenn ich mir jedoch anschauen, mit welchem schnitt die wings bei uns im unternehmen genommen wurden, bewegt sich das um 1,0-1,6 .

das heißt aber nicht, dass du es nicht probieren solltest. das kann nie schaden. vor allem auch kleinere unternehmen und unternehmen, die viele leute ausbilden, bieten die möglichkeit, dort gut reinzukommen.

ja also ich bin jetzt in der 12, müsste mich jetzt bewerben um ein duales Studium. Weiß nur nicht ob ich zu schlecht bin. Also für nächstes Jahr bewerben, wenn ich dann mein Abi habe..

Hallo! Mein Freund macht ein duales Studium, daher kenn ich mich da ein bisschen aus. Folgendes: Den Schnitt, den die Bewerber erfüllen sollen, wird von den Unternehmen selbst bestimmt. Wichtig ist, dass die Unternehmen ausdrücklich ein duales Studium anbieten, weil du musst dich ERST bei denen bewerben und dann in ABSPRACHE mit denen dich an der jeweiligen Uni für den Studienplatz bewerben. Du solltest dich also informieren, welche Unternehmen in Kombination mit welchem Studiengang angeboten werden. Da kann ich nur auf die Internetseiten des jeweiligen Unternehmens verweisen. Außerdem legen die Unternehmen sehr viel Wert auf die Bewerbung selbst und natürlich den persönlichen Eindruck im Bewerbungsgespräch und evtl. auch bei diversen Tests. Du solltest dir aber der Tatsache bewusst sein, dass du wirklich KEINE ferien hast, also quasi direkt nach dem semester von der uni ins unternehmen musst und arbeiten musst. Mein freund hat pro jahr im moment 30 Urlaubstage, die aber nicht er, sondern das Unternehmen bestimmt. heisst im klartext: solltest du diesen wunsch wirklich haben, DANN STRENG DICH IM NÄCHSTEN SCHULJAHR AN und mach das beste aus dir! Viel Glück dabei!

wie rechne ich meinen Notendurchschnitt aus?(einzelnes Fach)?

In der schriftlichen Klassenarbeit hatte ich eine 1,7 jedoch mündlich eine 4 Wär der Durchschnitt besser als eine 2,4-3 ?

...zur Frage

Wo sehe ich welchen Notendurchschnitt ich für ein bestimmtes Studium brauche, um angenommen zu werden?

Ich interessiere mich für das Duale Studium Sozialwirtschaft und würde nun gerne wissen, ob ich da mit meinen Noten überhaupt eine Chance habe.

...zur Frage

Duales Studium: Nur Absagen trotz sehr guter Abitur - Noten

Hallo,

ich richte meine Frage nun verzweifelt an die Allgemeinheit, weil mir hier vielleicht eine deutlichere Antwort gegeben werden kann.

Ich bin Schülerin in der 12. Klasse eines Gymnasiums und hatte bis jetzt durchgehend sehr gute Noten mit einem Schnitt von momentan 1,1/1,2. Habe mich seit September 14 in mehreren Unternehmen auf duale Studienplätze für 2015 beworben, hauptsächlich im Bereich BWL-Dienstleistungsmanagement und Handel, um dann an der DHBW zu studieren. Insgesamt hab ich 11 Bewerbungen an die unterschiedlichsten Firmen abgeschickt. Von den allermeisten kam monatelang trotz Nachhaken gar keine Rückmeldung, im neuen Jahr sind jetzt nach und nach Absagen reingesegelt, von 3 fehlt immer noch eine Antwort.

Ich frage mich mittlerweile einfach, woran es hängen könnte. Formal ist mit den Bewerbungen alles in Ordnung, hab sie von BWLern durchchecken lassen. Kann es allein daran hängen, dass ich außer einem Schulpraktikum in einer Anwaltskanzlei keine praktische Erfahrung vorzuweisen habe? Wird darauf wirklich so viel wert gelegt, dass ich auch keine Chance auf Onlinetest oder Vorstellungsgespräch habe? Oder bewerbe ich mich einfach bei den falschen Firmen?

Mein Freund (gleicher Notenschnitt, auch ohne sonstige Praktika) hat sich ebenfalls auf ein duales Studium im technischen Bereich beworben und bekam bereits nach wenigen Tagen ein Vorstellungsgespräch und die Zusage.

Zweifle mehr und mehr an mir selber und seitens der Unternehmen wird natürlich keine begründete Stellungnahme abgegeben...was mach ich falsch??

Kann mir jemand helfen oder hat/hatte jemand ähnliche Probleme?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Duales Studium mit 3er schnitt? Lidl?

Hallo,

Ich bin in der 11. Klasse einer fachoberschule für Wirtschaft und ich habe leider erst zu spät erkannt was ich nach der Schule machen will. Ich möchte am liebsten ein duales Studium machen allerdings wird mein notenschnitt der 11.klasse im 3er Bereich sein mit dem Zeugnis sollte man sich ja für ein duales Studium bewerben. Ich habe mich in den letzten Tagen bei einigen Firmen informiert was das duale Studium angeht. Leider verlangen die meisten Unternehmen einen 1er oder 2er schnitt was ich leider nicht mehr schaffen kann. Ich habe mich jetzt mal auf der Homepage bei Lidl informiert und mich spricht das Handels Studium sehr an. In einigen Forums habe ich gelesen das die auch Leute mit nem 3er schnitt nehmen. Stimmt das? Hat jemand bei Lidl schon Dual studiert? Wie waren eure Noten? Oder ist sogar jemand bei Lidl tätig der mir weiter helfen kann?? Kennt jemand eventuell noch Unternehmen wo ich mit nem 3er schnitt Chancen hätte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?