Mutter nach Rasierer fragen - wie?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

natürlich kannst du sie einfach fragen - dass dir ein Bart wächst, wird sie wohl mal mitbekommen haben (sofern sie nicht blind ist) und dass der im abrasierten Zustand besser aussieht ist eigentlich auch bekannt. Also mach' da keinen Riesenzirkus drum, das ist was völlig normales und vor allem: die Eltern kennen das, die waren nämlich auch mal jung. Völlig unnötig, diesbezüglich irgendwelche schamhaften Gefühle zu haben. Diese Einwegrasierer sind ganz ok, nimm' Rasierseife dazu, das erleichtert die Arbeit enorm (die gibt's für wenig Geld am Stück zum selber aufschäumen oder für viel Geld schon fertig in der Tube oder als Spray).

ich kann deine Situation ,dank ähnlicher Erfahrung, sehr gut nachvollziehen. Mit diesem Unwohlsein bist du also nicht allein :)

Ich würde an deiner Stelle mit deiner Mutter/Vater reden, in erster Linie deshalb, damit das Gefühl verschwindet, heimlich und versteckt etwas zu tun.

Dass dir das Gespräch nicht leicht fallen wird ist verständlich. Wie wäre es, wenn du dich stattdessen an deinen Dad wendest? Frag ihn doch einfach, wie er mit den Haaren umgeht und oder er Tipps für dich hat. Er wird dir sicher im Vater-Sohn-Verhältnis, gerne weiter helfen

Viel Erfolg

Hey, also mir hilft es immer vorher zu sagen, dass mir etwas unangenehm ist und wenn ich meine Mutter dann sagen würde 'hey ehm..mir ist das etwas peinlich aber wie du siehst sind auch mir hier jetzt langsam barthaare gewachsen und ich wollte dich fragen ob du oder vielleicht wir zusammen einen richtigen rasierer kaufen könnten :)" dann wird sie sicherlich lächeln (was dir schonmal die Peinlichkeit wegnimmt) und einen mit dir kaufen

good luck

Klingt auch gut, danke ^^

0

Mal anders: Warum fragst du nicht deinen Vater?

Ansonsten kannst du ganz klar deine Mutter fragen, ist ja nix bei. Du bittest sie ja nur, einen Rasierer und schließlich keine Kondome zu kaufen (letzteres ist vielleicht wirklich unangenehm, je nach Erziehung...^^).

Du kannst es ja mal mit einer Nassrasur probieren. Das klappt bei mir immer super. Mit den neuen Rasierern kann man sich fast nicht schneiden, sofern man die Klinge nicht gerade quer zieht.

Lass den Bart drei Tage wachsen, dann wird sie dir selber Rasierschaum und einen Rasierer hinlegen ;)

Wenn du dich nicht traust sie so zu fragen, dann schreib doch die Bitte einfach auf einen Zettel und leg ihn dort hin wo sie ihn auch finden wird.

Aber ich glaube kaum das sie dir den Kopf abreissen wird nur weil du einen Rasierer und co brauchst. Sowas gehört nun mal dazu und ist was ganz normales.

Du kannst natürlich auch einen Freund fragen ob er dir sowas besorgen würde und vorbei bringt.

Lieber Cessetin,

es gibt Dinge im Leben eines Mannes, an die man(n) keine Frau lässt. Schon gar nicht die eigene Mama.

Die Besorgung der ersten Rasierutensilien fällt darunter. Das ist ein Ritual, welches ausschliesslich von "uns" selber ausgeführt wird. Da wird auch nicht gezweifelt, gefragt oder verzagt. Da wird das Erforderliche gekauft: Nassrasierer, Rasierschaum und -pinsel. Und nicht am Aftershave sparen ! Frauen lieben gut rasierte, herrlich duftende Männer.

Dieses Equipment bekommt einen Ehrenplatz im Bad. Und wird täglich in zelebrierender Weise mit Stolz und Selbstbewusstsein benutzt. Fragen von dritter Seite (auch mütterlicherseits) werden mit einem coolen Satz erledigt: "Mutter, finde Dich damit ab, dass Du jetzt neben Papa einen weiteren MANN im Hause hast."

Ende der Durchsage.

Alles Gute ;-)

wunnebaa...

1

Du Mami, schau mal, ich bekomme Bartwuchs

(und das ist was ganz normales, das kommt so, bei jedem Mann)

Und da mir das nicht gefällt und ich nicht wie Lumpazi Vagabundus rumlaufen will, brächte ich einen Resierer.

Ich wünsche mir einen so richtig mit Schaum und Pinsel. Hilfst Du mit beim Aussuchen?

Und schon ist das erledigt.

Väter sind meist ganz stolz drauf, wenn der Bubi seinen ersten Milchbart bekommt. Frag doch Vattern.

Ich hab damals meinen Vater gefragt, der kann einen denke ich viel besser verstehen :P

Meine Eltern sind schon seit ich denken kann geschieden, sonst wäre das das erste gewesen, was ich gemacht hätte.. :P

0

Wenn du dich nicht traust, frag doch einen Freund oder Geschwister, wenn du welche hast. Oder du gehst einfach zu deiner Mutter und sagst es einfach, (ja einfach gesagt :D).ist ganz schnell vorbei und dann ist es dir auch nicht mehr peinlich (: viel gluck :D

Was möchtest Du wissen?