Mussolini Überwachung/Geheimpolizei?

2 Antworten

Die Geheimpolizei OVRA arbeitete eng mit dem militärischen Geheimdienst SIM (Servizio informazioni militare) zusammen, der Regimegegner auch im Ausland verfolgte. So wurden 1937 die Gebrüder Roselli, die  wegen ihrer sozialistischen Einstellung ins Exil nach Frankreich gegangen waren, in Zusammenarbeit von OVRA und SIM in der Normandie ermordet. Verantwortlich dafür war SIM-Chef General Mario Roatta, der auch die Konzentrationslager am Balkan und die Zerstörung zahlreicher Dörfer mit Ermordung aller männlichen Einwohner geleitet hat und für den Tod von Zehntausenden von Menschen verantwortlich ist. Roatta erhielt nach dem Krieg Zuflucht im Vatikan und wurde dann von der Kirche nach Spanien in Sicherheit gebracht.  

Was möchtest Du wissen?