Muss man als Polizistin am Wochenende arbeiten?

7 Antworten

Es gibt einen Dienstplan. Man wird quasi eingeteilt und hat auch hin und wieder am we Bereitschaftsdienst. Momentan kommt das aufgrund der lange in dtl recht häufig vor.

Hallo Piaalein,

wenn man die Frage liest, ist der erste Gedanke, dass die Frage nichts weiter als eine Fake-Frage ist, die wohl kaum ernstgemeint sein kann.

Aber da Deine anderen Fragen zum Thema Polizei sicher keine Fakes waren, möchte ich Dir die Frage gerne beantworten.

Also erst einmal gilt, dass es keinen Unterschied macht, ob man Polizeibeamter oder Polizeibeamtin ist. Beide haben die gleichen Pflichten und die gleichen Rechte.

Das die Polizei rund um die Uhr und 7 Tage in der Woche arbeitet sollte wohl klar sein.

Ob man am Wochenende arbeiten muss kommt auch ganz da drauf an, wo man arbeitet.

Bei der Bereitschaftspolizei z.B. wird fast ohne Ausnahme jedes Wochenende gearbeitet. Wenn man Glück hat, hat man jedes 5 oder 6 Wochenende mal frei. Aber ist ja logisch.

  • Großveranstaltungen
  • Demonstrationen
  • Fußballspiele

bei denen die Bereitschaftspolizei eingesetzt wird, finden fast nur an Wochenenden statt.

Wer als Streifenbeamter auf einer "normalen" Dienstelle eingesetzt wird, arbeitetet im Schichtbetrieb und somit logischerweise auch Nachts und am Wochenende.

Gibt aber auch im Polizeidienst Bereiche, in denen kein Schichtdienst stattfindet, sondern die reguläre Arbeitszeiten liegen von Montag bis Freitags , aber nicht an Samstagen und Sonntagen. Macht schließlich keinen Sinn, am Wochenende oder Nachts z.B. das Personalbüro zu besetzen.

Aber wenn es erforderlich ist und wenn es möglich ist und wenn die Kollegen mitspielen kann die Dienstzeit an die privaten Erfordernisse angepasst werden.

Wir haben z.B. mehrere alleinerziehende Mütter und Väter, die nur zu den Zeiten gearbeitet haben, bzw. arbeiten, wenn sie ihr Kind im Kindergarten unterbringen konnten/können, sprich sie haben keine Nachtschichten und keine Schichten am Sonntag gemacht, bzw. machen immer noch keine.

Oder wir haben einen Schiedsrichter der in der zweite Liga pfeift.  Der muss nur ganz selten am Wochenende arbeiten.

Zusammengefast. Die meisten Polizeibeamten und Polizeibeamtinnen müssen auch am Wochenende arbeiten, aber es gibt durchaus die von mir beschriebene Ausnahmen.

Schöne Grüße
TheGrow

Ja, musst du. Bei Müttern drücken die meisten allerdings beide Augen bei der Schichteinteilung zu und teilen solche Frauen hauptsächlich in die 'Guten' Schichten ein. D.h. dass sie meist am Wochenende frei haben oder keine Nachtschichten haben.

Gibt aber auch genug Frauen, die Wochenend und- Spätschicht haben. 

0

Ja, natürlich. Ich rede ja aber auch von Müttern, ich hätte noch dazu sagen sollen dass es eher Mütter von Kleinkindern sind, und nicht die von Teenies. Sowas geht natürlich auch nur, wenn man demjenigen gut klar kommt der auch den Dienstplan macht.

0

Kommt drauf an aber normalerweise schon:). In unserer Stadt ist der Polizeiposten nachts und am Wochenende nie bestzt.


nein polizistin dürfen sich frei nehmen damit nur die polizisten arbeiten da es am wochenende viel gefährlicher ist dafür dürfen sich männer dann am dienstag und mittwoch frei nehmen (wegen der champions league)

Was möchtest Du wissen?