Muss man als Fahrschulprüfer wirklich Ingenieur sein, oder gibt es diese Tätigkeit als Quereinsteiger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um Fahrerlaubnisprüfer zu werden muss du beim TÜV/Dekra arbeiten. Dort musst du als AaSoP angestellt sein - Amtlich anerkannter Sachverständiger oder Prüfer. Um das zu werden musst du entweder Maschinenbau Studieren, oder - wie ich gehört habe - ein KFZ Meister sein. Dann nehmen die dich gerne an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja als ich Fahrschule gemacht habe, waren die Fahrschulprüfer Angestellte des TÜV Hessen und das waren eben Ingenieure.. mein Motorradprüfer war alteingesessener Dipl. Ing. und dem musste ich vor der Fahrt das halbe Motorrad erklären^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Fahrlehrer war Polizist und der andere noch nie was anderes als Fahrlehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?