Wie kann sich ein Elektro-Ingenieur selbstständig machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da gibt's nicht so viel - man kann ein Ingenieurbüro gründen, aber ohne entsprechende Kontakte (die man gleich nach dem Studium ja kaum hat) wird das nicht viel, wenn, dann eher aus einer Berufstätigkeit heraus.

Zumindest, so lange du wirklich Elektrotechnik machen willst, wenn es um Jobs geht, die eher im IT-Bereich angesiedelt sind - wie z.B. die Programmierung von speicherprogrammierbaren Steuerungen - sieht es schon besser aus mit der Selbstständigkeit.

Gruß Ragnar

Direkt nach dem Studium bringt das nichts, du musst erst Berufserfahrung sammeln und die entsprechenden Kontakte knüpfen, sonst bekommst du nachher keine Aufträge.

Mein Schwiegervater hat das so gemacht, studiert, als AN gearbeitet, dann selbstständig gemacht.

Heute betreuen die die Energieversorgung von großen Unternehmen (Trafostationen, Windparks, PV-Anlagen, Umspannwerke etc pp)

Hi, ich denke als Elektroingenieur bist du in der Industrie am besten aufgehoben, dorf kannst du dann führende Positionen auskleiden.

Je nach Deinem Fachgebiet, ich kenne E-Ing's die in folgenden Bereichen selbstständig sind:

  • Planung von Schaltanlagen

  • Ausschreibungen erstellen

  • Inbetriebnahme von Anlagen

  • SPS Programme erstellen

  • Controlling

  • Gutachtertätigkeiten

  • Projektleitung

Aber ich dann jedem als Ing nur raten, erstmal Erfahrungen zu sammeln.... bevor man den Schritt in die Selbstständigkeit geht.

Bei entsprechender Ausrichtung, als Planungsbüro für Elektroanlagen.

Was möchtest Du wissen?