Motordrehzahl zu hoch und schwankt bei 2 takt stromerzeuger

1 Antwort

also ich würde mal den schrauben für vergaser einstellung ganz rein schrauben bei laufenden motor wenn er warm ist ... dann immer mehr heraus drehen bis der motor konstanz läuft . der schrauben reguliert die luftzufuhr glaub ich und der andere den treibstoff. Sowas ist immer eine spielerei. weil es auch von der aussentemperatur sowie treibstoff abhängt ........

aber ruf halt bei einhell mal an . die können dir sicher weiterhelfen

ja denke wird das beste sein dort mal nachzufragen. Danke

0

Briggs & Stratton Quantum XM 50 4-Takt Motor

Hallo, liebe Community!!

Ich habe vor ein paar Tagen mein Rasenmaeher wieder fit gemacht (Ja, mit 15. Unglaublich, oder ^^) Jetzt habe ich ein Problem, glaube ich... Es ist, wie gesagt, ein B&S Quantum XM 50 4-Takt Motor, mit 5 PS. Beim Ausbauen vom Vergaser, musste ich ja das Benzin aus dem Tank ablassen, dies tat ich allerdings durch den Vergaser, weil sein frueres Herrchen, keine Ahnung davon hatte, und alle Schrauben kreuz-und-quer haengen lassen hatte... Es ist ein bisschen Oel in den Sprit reingekommen. Da ist es ja logisch, das er bei einem halben Tank, verseuchten Sprits etwas, sehr viel qualmt. Aber, ich hatte gestern mir Sprit, bei einer Tankstelle geholt, ihn vll getankt, und nochmal gestartet. Ich hatte den eine knappe halbe Stunde am laufe, dass er wenigstens einen Teil, des Oels verbrennt...

Aber, der qualmt jetzt noch mehr, wie zuvor. Der Sprit, enthaelt nur noch 1/4 des vorherigen Anteils an Oel, aber der qualmt, wie'n Trabbi... Stinken, tut er aber, wie ein 4-Takt Rasenmaeher stinken soll, und zwar sehr gut (:D)

Habt ihr da vielleicht ein paar Vorschlaege, wie ich das wieder hinbekommen kann, OHNE den nochmal auseinander zu schrauben?

Bevor, ihr Vorschlaege mit den Motorteilen macht; Ich habe den Vergaser, mit Waschbenzin gereinigt. Die Brennkammer, mit einem Kompressor ausgepustet, und dann mit Motorenreiniger gereinigt. Gas-Zug habe ich auch, au eine etwas geringere Laufleistung eingestellt, damit er nicht mehr so viel schluckt, weil bei fast 1.70€ und wenn ich Glueck habe 15 € Pro Woche (Davon gehen jeweils 5.50€ Fuer Zugfahrten, in die Stadt ab) ist mir das echt zu teuer, wenn er an einem Tag fast 5 Liter frisst. Vergaser habe ich auch auf eine gerngere Laufleistung geschraubt.

Der startet (jetzt) bei etwa: 1700 RPM. Vorher, hatte ihn der Vorbesitzer auf 2600 RPM aufgemotzet (Sportvergaser (-.-") )

Luftfilter habe ich auch gereinigt. Falls ihr es wisse wollt, der Motor laeuft, bei Manuellem Gas-Ziehen auf hoechstens 2450 RPM.

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus, fuer hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?