Momentane Änderungsrate mit x^3 lösen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wobei genau kommst du nicht weiter, wie man die Ableitung findet?Die wäre hier übrigens f`(x) = 3x^2

Oder handelt is sich bei der Funktion F um eine Stammfunktion? (wegen dem Großbuchstaben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fragerin5555 03.12.2015, 18:58

Ich weiß nicht genau , wie ich x^3 so auflöse , dass die 3 wegfällt und ich mit einer quadratischen Funktion weiter rechnen kann 

0
kindvbahnhofzoo 03.12.2015, 19:00
@Fragerin5555

Wie meinst du auflösen?

Meinst du wenn du die Ableitung hast?

Wenn du nur f(x) = x^3 hast kannst du sie eigentlich nur als f(x) = x * x * x oder f(x) ist x^2 * x umschreiben. Meintest du das?

0

Schreib dir den Differenzenquotienten doch einfach mal hin, dann sieht man eigentlich sofort, was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?