"moll-7-major-Akkord": wie wird er richtig bezeichnet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Howardash,

Also eigentlich gibt es den Moll-Major 7 Akkord nicht, oder ist selten zufinden. Aber wenn, dann würde der so geschrieben werden, wie du das geschrieben hast: "C"; "Cm"; "C7"; "Cm7"; "C Maj7"; "Cm Maj7"

Ich hoffe ich konnte helfen,

Elvis13

Ist ja bescheuert, aber egal, ich verwend den jetzt einfach

0

der m maj7 steht jeweils auf der ersten Stufe in harmonisch und melodisch Moll. Der kommt schon in einigen Jazzstandards vor. z.B. in "My Funny Valentine" oder in "A Night In Tunisia"

0

mag sein, dass ich falsch liege, aber ist "major" nicht das englische "dur"? dann ist cm7 das moll-pendant zu Cmaj7.

Mein Klavierlehrer hat gesagt dass dass major bei Cmaj7 bedeuten würde, dass man c-e-g-h spielt und bei C7 c-e-g-b

0

das maj, bezieht sich in dem Fall auf die 7. Also moll mit großer 7.

0

ja, du liegst falsch: Dur = sharp, moll = flat major = groß(es) Intervall, meist eben die Sept minor = klein

0
@cb888

Sorry cb888, aber das macht es noch falscher. Sharp bezeichnet eine Kreuztonart und Flat eine B-Tonart.

Dur ist schon major und Moll ist minor. Nur, was TheStone schon richtig hatte, in dem diskutierten Fall bezieht sich das major auf die große Septime, also major seven. Die Verwirrung kommt daher, dass major eben auch groß und minor auch klein (in Bezug auf Intervalle) meint. Daher kommt ja auch die englische Bezeichnung für Dur und Moll, nämlich von großer Terz (major third = Dur = major) und kleiner Terz (minor third = Moll = minor).

Somit ist ein Fis-Moll mit großer Septime: F sharp minor major seven. Oder kurz: F#m maj7.

0

Der Dreistimmige Akkord...?

Mir ust bewusst, dass der dreistimmige Akkord entsteht, wenn man 2Terzen aufeinander Schichtet. Es gibt ja den Dur- und den Moll-Akkord.
Bei dem Durakkord wird dies am Anfang ja mit einem Großbuchstaben dargestellt, zB "G" welcher dann ja auch der grundton ist. Aber woher weiß ich, welches G gemeint ist? Es gibt ja mehrere...

Danke fürs Antworten!

...zur Frage

Kann mir jemand einen übersichtlichen Vordruck mit Dur Und Moll Gitarren Akkorden?

...zur Frage

Wie schreibe ich dur/moll melodien?

Hallo,

ich verstehe die Paralleltonarten nicht so wirklich :/

Also beispielsweise:

C-Dur und A-moll Tonleiter bestehen aus den Tönen A B C D E F G.

Ich weiß wie Moll/Dur Tonleitern aufgebaut sind (Ganzton- und Halbtonschritte variieren). Nun verstehe ich nicht wie auf der gitarre mit diesen Tönen Moll/Dur melodien spielen soll. Auf dem Griffbrett suche ich die o. G. Töne und wie mache ich dann Dur/moll melodien? muss ich auch auf Ganz- Halbtonschritte achten bei der melodie oder wie? Und noch eine frage: wenn a-moll und C-dur aus den selben Tönen bestehen nur andere Reihenfolge...kann man dann nicht gleichzeitig in der Tonart Cdur/ amoll spielen und somit beispielsweise eine Dur melodie spielen und im hintergrund eine moll melodie?

oder wie läuft dass alles? bin nicht wirklich bewandert was musiktheorie angeht

danke danke im voraus

geSünder

...zur Frage

Septakkord, Moll-Septakkord und Major-Septakkord bilden? (Musik, Akkorde)

Am Montag schreiben wir in Musik eine Arbeit über etwas, das in unserem Kurs niemand versteht. Weil mir also auch keiner meiner Freunde oder Mitschüler helfen kann, frage ich nun hier.

Wie bildet man diese Akkorde?

Cm, C7, Cm7 und Cmaj7

(Bzw. wie bildet man Septakkorde, Moll-Septakkorde und Major-Septakkorde?)

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand eine einfache Erklärung geben könnte. Danke schonmal im Voraus, DawnHeart :)

...zur Frage

Klavier: Akkord-Tabellen komplett unterschiedlich, warum?

Oft spielt man ja auch Akkorde auf dem Klavier / Piano. Ich wollte erst die Dur und Moll Reihe lernen und habe dementsprechend auch gleich nach einer Tabelle gesucht. Auf Google fand ich um genau zu sein zwei verschiedene Varianten einer Akkord-Liste für das Klavier / Piano. Bei den beiden Varianten sind die Akkorde völlig verschieden aufgebaut. Für beide habe ich der Frage jeweils eine Tabelle als Bild angefügt (Das sauberste, was ich finden konnte). Über die Vertrauenswürdigkeit der Quellen dieser zwei Bilder mache ich mir keine Gedanken, weil beide Variationen zahlreich unter diesem Suchbegriff auftreten.

Es ist doch so, dass "Major" das englische "Dur" und "Minor" das englische "Moll" ist. Deswegen kann ich die Unterschiede nicht nachvollziehen. Um diese zwei vertikalen Reihen auf dem unteren Bild mit den 7 (ich kenne leider nicht die Bezeichnung für derartige Akkorde) geht es mir nicht. Aber um alle des oberen Bildes (Dur&Moll). Warum sind diese Akkorde unterschiedlich aufgebaut? Woher kommt das eine, woher das andere und woher weiß ich, welches ich beim Spielen eines Liedes nehmen muss (sprich welches wird bevorzugt)?

Ich bin für jede Antwort dankbar, die mit etwas Mühe und Wissen geschrieben wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?