Wie ist die Ausbildung, um beim Jugendamt zu arbeiten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, was Du dort machen willst. Ich bin bei einer Kreisverwaltung beschäftigt.Es wird vermutlich regional unterschiedlich sein. ZUnächst kommt es darauf an, als was Du imm Jugendamt arbeiten möchtest. Du kannst dort als Verwaltungsfachangestellte (in d. Verwaltung od. als z.B. Kreisjugendpflegerin) arbeiten (dafür mind. Realschulabschluss oder Abitur/Fachabi), als Beamtin (z.B. als Abt.Leitung oder Amtsleitung)dafür benötigst Du Abi oder FOS u. machst dann ein Studium direkt bei der Behörde über eine Art Duales System. Wenn Du direkt mit den Eltern/Kindern arbeiten willst, musst Du Sozialpädagogik studieren u. dich dann mit Erfolg bei einer Behörde (Kreis-oder Stadtverwaltung)bewerben.Als Schülerpraktikantin hatten wir schon realschülerinnen ab 15 Jahren (für den Verwaltungsbereich)

Du wirst studieren müssen, Sozialarbeit/pädagogik und brauchst dafür Fachabitur. Im Jugendamt direkt ein Praktikum ist eher schwierig, aber im Kindergarten, Jugendheim, und so weiter kannst du prima Praktikum machen.

Die Ausbildungsvoraussetzungen für eine Arbeit im Jugendamt sind vielfältig. Erkundige Dich bitte dort. Ein Praktikum mit 14? Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Das wird ja wohl auch der Hintergrund Deiner Frage sein. Frag also bitte direkt nach.

Danke für die Antworten:) und ich habe nicht gesagt das ich mit 14 ein Praktikum machen möchte ich habe lediglich gefragt.

Dazu musst du alleine schon Sozialpädagogik studieren.

Was möchtest Du wissen?